Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Austrian Airlines Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


7.33
 
Ground  6.85
Check-In 10.00
Lounge 9.00
Boarding 3.00
Baggage 1.00
Punctuality 10.00
 
Air  6.65
Seat comfort 10.00
Entertainment 9.00
Cleanliness 10.00
Service 2.00
Dishes 2.00
Beverages 5.00
Restrooms 8.00
Extras 7.00
 
Other  8.50
Price / Performance 7.00
Safeness 10.00



Dubai nach Wien, Ausnahmsweise pünktlich und gute Bodenleistung, alles andere eine KATASTROPHE  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Airline Review from wolfsgrabener has been viewed 1808 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Austrian Airlines Dubai Vienna 08.2015 Business Class OS840 B767-300 1A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 10 Da habe ich eine große Überraschung erlebt. Vorweg, das Terminal 1 von DXB war eine Enttäuschung. Im Umbau begriffen, großteils altmodisch, langsames schlechtes Internet welches nur 1 Stunde gratis ist. Positiv ist, dass überall nette Damen herum stehen die ein MAY I HELP YOU T-Shirt tragen und wirklich helfen können. Um 20h habe ich beim LX-Checkin nachgefragt, wann der Austrian-Checkin öffnen würde. Das ich meinen Koffer 5 Stunden vor Abflug nicht los werden würde da das mit Star-Alliance ja nur in A/D/CH so funktioniert war mir klar. Die Dame meinte, dass der Checkin um 21:30h öffnen würde, also fast 4 ½ Stunden vor dem Abflug. Da auf der Anzeigetafel JEDER Flug erst 3 Stunden vor dem Abflug zum Checkin aufschien, machte ich mich auf diese international übliche Zeit gefasst. Um 21:45h schaute ich kurz beim Checkin vorbei und OH WUNDER … viele Eco und ein Business-Schalter offen. 1 Minute gewartet bis der Herr vor mir fertig war und schon wurde mein Koffer rasch und freundlich entgegengenommen. Ich hörte noch, wie der Herr vor mir in die Marhaba-Lounge eingeladen wurde; mir hat die Dame netterweise die LH-Senator-Lounge angeboten. Pass- und Sicherheitskontrolle chaotisch und nervig. Einziges Manko war, das der Flug – als ich schon in der Lounge war – auf der Anzeige immer noch nicht für den Checkin aufschien, sonst aber ein großes Lob an Austrian an dieser Stelle! Übrigens habe ich gezählte 42 Stunden vor Abflug schon Online einchecken können obwohl im Internet etwas von 36 Stunden steht. Daher auch BN 002… da war nur einer schneller… 
Lounge 9 Die Lounge ist nicht riesengroß, aber es ist schon sehr angenehm dass man nicht – wie so oft – in irgendeiner großen Contractlounge landet. Immerhin gutes gratis Internet. Speisen und Getränke sehr zufriedenstellend. Pasta, Suppe, Waldorfsalat mit Huhn, verschiedene Sandwiches, Käseauswahl (Schweizer Emmentaler, Französischer Brief und PERSISCHER Feta, sehr sehr lecker), Süßigkeiten, Obst … verschiedene Dosenbiere, Erdinger Weißbier aus der Flasche, Kalifornischen Sekt, je 2 Weißweine (Südafrika, Italien) und 2 Rotweine (Frankreich) – naja, Österreicher hätte ich eh keinen erwartet, den gibt es dann an Bord :-) … sehr gutes Service, dass immer alles sofort abgeräumt wird und mir sogar aktiv ein neues Bier gebracht wird, habe ich noch nie erlebt in einer LH-SEN-Lounge. Habe auch versucht in die Marhaba Lounge zu kommen; aufgrund des handschriftlichen SEN Vermerkes auf der Bordkarte wurde mir das aber verwehrt…
Boarding 3 Der Einlass in den Boardingbereich wurde schon vor der angekündigten Zeit von 1h gestartet, dort dann warten ohne dass es ein WC gäbe – nicht ideal. Das Boarding begann pünktlich mit Ansage von Priority, kontrolliert hat das aber leider niemand. Hinter mit drängten einige Damen; ich stand zum Glück vorne und ging damit recht rasch an Bord. Keine persönliche Begrüßung an Bord. Zu Begrüßung offenbar mal wieder kein Champagner erlaubt – in der Lounge und im Duty Free aber schon… eigenartig…
Baggage 1 4 Stunden vor Abflug aufgegeben ... Direktflug ... trotzdem verschwunden ... ärgerlich da Dinge daraus dringend gebraucht werden und weitere Reisen anstehen, außerdem 45 Minuten in Wien verschwendet, da wäre ich schon zu Hause gewesen. Meine Dame am Schalter war nett, die daneben meinte I GLAUB I GEH GLEI WIEDA HAAM ... Job verfehlt? UPDATE: 3 Stunden nach der Landung wurde ich angerufen dass der Koffer doch in Wien wäre und in Dubai falsch verladen worden wäre; auf mein Drängen wurde er dann sofort und nicht mit einer Sammellieferung ausgeliefert. Das ist weniger Schlimm, nur um die am Flughafen vergeudete Zeit ist mir schade...
Punctuality 10 Normalerweise sind die Dubaiflüge immer zu später - dieser war diesmal pünktlich

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 10 Einzelsitz in der neuen Austrian Business Class. Sehr bequem und mit Swiss Business zu vergleichen. Diesmal ist mir mein bevorzugter Platz 1A geblieben.  
Entertainment 9 Das neue IFE kann wohl eine ganze Menge, aber außer der Flightshow hat mich nicht viel interessiert; warum das Quizspiel trotz eingestellter deutscher Sprache seine Fragen auf Englisch stellt verstehe ich aber nicht
Cleanliness 10 Einwandfrei trotz (wie immer?) verspäteter Ankunft in Dubai
Service 2 Eher genervt zur nächtlichen Stunde. Habe mich kaum getraut, die Frage ob ich den Snack überhaupt haben möchte, mit ja zu beantworten. Der Koch wollte mir nach der Abfrage des Frühstückswunsches gleich einmal die Karte wegnehmen – konnte diese gerade noch retten da ich mir ja vielleicht doch ein Glas Wein hätte aussuchen wollen…? Keine aktiven Nachfragen - der Purser lies sich den ganzen Flug lang nicht sehen, unkoordiniert.
Dishes 2 Vor dem Start als Snack Auswahl zwischen Chicken Tikka (pikant scharfer Hühnerspieß mit cremigem Gurkensalat) oder Hausgemachte Calzone mit Ratatouille und Blattsalaten. Nachspeise Mousse Törtchen. Habe mich für das Huhn entschieden und das Dessert ausgelassen. Frühstück dann Auswahl aus 3 warmen Hauptspeisen; warum es an Bord eines Österreichischen Flugzeuges allerdings RÜHREI gibt, verstehe ich leider nicht. Der Gurkensalat war irgendeine komische Sauce und der pikante Spieß war fad, trocken und kaum genießbar. Auf das Frühstück habe ich verzichtet
Beverages 5 Wohl alles da, aber keine aktiven Nachfragen, in Minimalmengen eingeschenkt und außerdem zu warm.
Restrooms 8 klein aber in Ordnung
Extras 7 Das übliche Amenitykit mit ausreichendem aber nicht überragenden Inhalt. Ein kleines, dünnes heißes Tuch nur vor dem Start aber nicht nach der Nachruhe


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 7 Gesamtstrecke BUD – VIE – DXB – VIE – BUD sehr günstig; in Anbetracht der heutigen Leistung für ein bezahltes C-Ticket trotzdem nicht ideal 
Safeness
10 stets einwandfrei


Flight Review Images

Lounge


überschaubare Lounge aber genug Platz

Eingangsbereich als wäre ich in Frankfurt...







 

Cabin/Seat


Bezogene Bettdecke

Quizspiel nur auf Englisch trotz eingestellter deutscher Sprache

Dishes/Beverages


Diese weiße Sauce soll ein Gurkensalat sein

Speisekarte

Snackangebot

Begrüßung vor dem Start

Die komische Sauce nennt sich Gurkensalat und das Huhn war staubtrocken und geschmacklos

Frühstücksauswahl

Immerhin in der Luft gab es irgendwann was - aber keine Untersetzer
 

Extras


Amenetiykit

Checkin tatsächlich über 4 Stunden vor dem Abflug schon offen

Bordkarte

Flugzeug in Dubai

Nicht sehr einladend der erste Eindruck von Terminal 1
 


View all Airline Reviews from wolfsgrabener


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2017 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com