Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Austrian Airlines Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


7.79
 
Ground  7.15
Check-In 9.00
Lounge 6.00
Boarding 8.00
Baggage -
Punctuality 9.00
 
Air  7.21
Seat comfort 8.00
Entertainment 6.00
Cleanliness 7.00
Service 10.00
Dishes 4.00
Beverages 7.00
Restrooms -
Extras 3.00
 
Other  9.00
Price / Performance 8.00
Safeness 10.00



Prague nach Vienna  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Airline Review from BusinessTraveller has been viewed 441 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Austrian Airlines Prague Vienna 01.2017 Business Class OS 710 Fokker 70 1F


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 9 Online Check-in inklusive Ausdruck der Bordkarten zu Hause - keine Auffälligkeiten. In Prag dann am kombinierten LH-/OS-/LX-Priority check-in noch den Koffer abgegeben. Wolfsgrabener (viele Grüße an dieser Stelle!) hatte auf seinem Flug nach Zürich einen sehr freundlichen Herrn beschrieben, der ihn bediente. Ich kenne das Personal in Prag mittlerweile etwas und weiß genau, wen er meint: dieser Herr ist in der Tat spitze, sehr freundlich und engagiert. Inkl. Hinweis auf Fast Lane und Lounge war das Check-in zügig und zu meiner absoluten Zufriedenheit beendet. 
Lounge 6 Die Erste Premier Lounge ist mehr oder weniger die einzige Lounge im Terminal 2, zumindest findet man dort Kunden aller Allianzen und Airlines und solche, die sich vor Ort gegen Bares den Zutritt erkauft haben. Das äußert sich leider auch in dem Benehmen mancher Gäste und der Auslastung zu Stoßzeiten, am Sonntagabend jedoch recht angenehm. Ich besuche immer den linken Bereich, der eine eingeschränkte Sicht auf die RWY12 bietet. Neben Fernsehecke und Essbereich gibt es einige abschirmende Sessel mit Ablagemöglichkeit und Steckdose, die viel Privatsphäre bieten und auch recht bequem sind – ein eindeutiger Pluspunkt der Lounge. Das Essensangebot ist höchst durchschnittlich, neben belegten Brötchen, Snackschnitzeln und Fingerfood steht meistens eine nicht wirklich ansprechende Suppe zur Verfügung. An Getränken natürlich verschiedene tschechische Flaschenbiere, Wein und Spirits nicht der Rede wert außer der gekühlten Flasche Becherovka ;-) … es lässt sich also aushalten.
Boarding 8 Die Maschine kam mit etwa +15‘ aus Wien, der Einsteigevorgang verzögerte sich entsprechend. Der weibliche gate agent gehörte zum unsympathischeren Teil der Mannschaft, den ich bei einer Flugstreichung 2015 erleben musste. Leider Busboarding, das hieß dann bei Minusgraden mehrere Minuten vor dem Flugzeug zu warten – nicht gerade angenehm. An Bord sofortig charmantes „Servus und willkommen!“ durch die cabin senior – auch ein spontaner seat change war kein Problem. Nach boarding completed dann die Frage „Darf ich Ihren Mantel aufhängen?“ (Europaflug!!) – darauf war ich nun gar nicht eingestellt :-D … selbstverständlich wurde ebenso schnell und elegant noch etwas Lesestoff angeboten – ich war begeistert.
Baggage - Der Koffer hat den Umstieg in Wien gut gemeistert.
Punctuality 9 Elf Minuten nach Plan los und eine Minute vor Plan nach 38 Minuten Flugzeit in Wien da – perfekt.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 8 Auf der guten, alten Fokker erwartete mich noch ein richtiger Sitz bzw. Sessel, schön weich, angenehm und gemütlich – nichts gegen den Schrott, der als NEK bekannt ist. Die erste Reihe bietet rechts leider kaum Beinfreiheit durch einen sehr nahen bulkhead, weshalb ich 2F ausgewählt hatte. Da 2D jedoch schon besetzt war, als ich als Letzter reinkam, wechselte ich auf 1F und durfte mich über drei Sitze für mich freuen. Somit für die kurze Flugzeit wunderbar. Die Business Class bestand auf diesem Abendflug aus zwei Reihen mit insgesamt vier Paxen. 
Entertainment 6 Auswahl an Zeitungen (und Magazinen?) vor dem Start, sonst nichts. Für einen solchen Hüpfer okay.
Cleanliness 7 Nichts auffällig.
Service 10 Wieder mal ein großes Lob an die Kollegen von Austrian – das zeigt, was in 38 Minuten alles möglich ist: obwohl nur zu zweit, quasi immer ansprechbar, mehrere Getränkerunden in der C inkl. Kaffee und Gin Tonic…dabei immer ein hübsches Lächeln auf den Lippen, charmant und für jeden Scherz zu haben: Besser geht es nicht!
Dishes 4 Auf sehr kurzen Flügen wird bei Austrian verständlicherweise keine heiße Mahlzeit mehr serviert. Die hier offerierten Sandwiches waren jedoch schon etwas angestaubt, das Käsebrot schmeckte nach nichts. Der Kirschkuchen war hingegen sehr lecker…insgesamt aber kein kulinarischer Höhenflug - das geht besser, Do&Co! Und was soll bitte das Plastikbesteck?? Das geht gar nicht!
Beverages 7 Ein Gläschen Grüner Veltliner, den ich immer sehr gern trinke, später noch Kaffee und Gin Tonic. Scheinbar aus Zeitgründen erhielt ich diesen beim zweiten Mal gänzlich ohne Eis und Zitrone, das war natürlich etwas ungünstig. Ich möchte es der FA allerdings nicht unnötig anlasten, zumal dieser zweite Drink auf ein kleines Missverständnis zurückging: freundlicherweise hatte man anfangs auch mein Sakko aufgehangen. Da es mir während des Fluges jedoch etwas kalt wurde, antwortete ich auf die Frage, ob es noch etwas sein dürfe mit „Ja, einen Kaffee und mein Sakko bitte“ – woraufhin ich einen weiteren Kaffee und einen zweiten Gin Tonic erhielt. Bei der Auflösung mussten wir alle herzlich lachen ;-)
Restrooms - Vorhanden, aber nicht genutzt.
Extras 3 Erfrischungstuch auf dem Tablett. Weiterhin eindeutig zu wenig für C.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 8 Preislich in Klasse P absolut in Ordnung, allerdings sind 750 Meilen für einen Business Class Flug doch eher lachhaft. Abgesehen davon natürlich bester und very charming Austrian service – immer wieder eine Freude. 
Safeness
10 Top. Ich konnte die Fokker gleich in mein Herz schließen, das ist ein Flugzeug mit Charakter…und vorne auch schön leise sowie generell angenehm, was die Flugeigenschaften anbelangt. Mittlerweile ist das Kapitel Fokker 70 bei Austrian nun auch beendet, der letzte Fokker 100-Flug ist für den 31.12. nach PRN vorgesehen…schade, dass diese tollen Flugzeuge gehen müssen.


Flight Review Images

Lounge


Vielleicht etwas unbeholfen, an einem Flughafen eine solch elektrisierende Stimmung zu erzeugen ^^

Es wird dunkel...

Weitere Impressionen

Weitere Impressionen

Ebenso ein anständiger Espresso.

Gutes Budweiser Budvar authentisch mit Original-Glas


Des Weiteren gibt es sogar eine kleine Fernsehecke.

Auch normale Sessel und Arbeitsgelegenheiten (siehe hinten) sind verfügbar

Blick nach rechts

Blick nach links

Kleinere Ablagemöglichkeiten an jedem Platz der Lounge

Kleiner Snack in der Erste Premier Lounge

Auf nach Wien!

Ein Glas musste sein.

Der gute Becherovka...

Direktflug Prag - Braunschweig?? ^^

Blick nach draußen - blaue Stunde im Winter

Panobild Lounge

Da geht\'s rauf.

Cabin/Seat


Business Class OS F70

Nicht mehr benötigt mittlerweile - safety card für die Fokker 70

Kabine im Sinkflug

Please fasten your seat belts...


Sogar noch mit ashtray?? ^^


Alte overhead controls

Austrian sign - sogar noch mit Postkartenhalter links

Noch das schöne Austrian-Blau, ich finde es besser als das neue Grau!

Beinfreiheit leider deutlich eingeschränkt, ich hätte doch 1A nehmen sollen...

C-headrest cover detail

Dishes/Beverages


Dritter Service

Eher unterdurchschnittlich, gerade für Do&Co.

Extras


Gelandet

Approach into Vienna

Während des Abflugs

Blick zurück zum Terminal, links AIZO als LH1401 nach Frankfurt

Die schöne Fokker in Prag

OE-LFQ \"Dornbirn\" in Prag

Neben uns AB mit der Q400 auf Position...diese schönen Turboprops bleiben uns ja nun bei EW erhalten.

Gleich da.

Am Gate in Prag - mit Czech Airlines A319

Check-in-Bereich Prag

Da geht\'s airside...

Blick nach draußen in Richtung Pisten 22 und 30

Terminal 2 in Prag - mittlerweile ist der vordere Bereich wegen Bauarbeiten abgeriegelt.

Busboarding :-(

PRG

Kurz vor Boarding

Am Gate

PRG advertisement

PRG

Airport Prag, Blick in Richtung der geschlossenen Piste 22

Anreise mit dem AirportExpress ohne Zwischenhalt (obgleich im Hintergrund der IC-Bus der DB zu sehen ist ;-))

Auf dem Weg zur Vorfeldposition in Wien

Enteisungsstand in Wien
 


View all Airline Reviews from BusinessTraveller


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2018 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com