Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Austrian Airlines Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


9.35
 
Ground  8.15
Check-In 10.00
Lounge 9.00
Boarding 3.00
Baggage 10.00
Punctuality 5.00
 
Air  9.91
Seat comfort 10.00
Entertainment 10.00
Cleanliness 10.00
Service 10.00
Dishes 10.00
Beverages 10.00
Restrooms 9.00
Extras 9.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Wien nach Dubai - nach Bodenchaos und Verspätung dann doch ein Traumflug  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Airline Review from wolfsgrabener has been viewed 3006 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Austrian Airlines Vienna Dubai 08.2015 Business Class OS839 B767 2A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 10 Senator – Checkin ohne jede Wartezeit; warum der Senator- und der Business-Checkin vertauscht wurden verstehe ich nicht, ist aber auch egal 
Lounge 9 Senator Lounge im Non-Schengen-Bereich. Um diese Zeit sehr ruhig und leer; schöner Ausblick auf das Vorfeld; um 10:45h war gerade der Umbau auf das Mittagessen im Gang. Leckere Salate, ein Hühner-Ananas-Wok mit knackigem Gemüse, Zweierlei Mousse Chocolat, 2 verschiedene Suppen, Obst, Knabbereien … mehr als ausreichend. Schwach ist leider wieder einmal das Service beim Abräumen – danach ein Blick in die Business Lounge. Diese ist größer, das Speisen- und Getränkeangebot nur minimal kleiner ABER hier geht es rund und ist richtig laut da offenbar viele Gäste nach Dubai und Delhi zwar Business fliegen aber keine Senatoren sind. Habe (außer Konkurrenz) mit meiner Austrian Platinum Mastercard noch in die Sky Lounge geschaut. Dort ist das Speisen- und Getränkeangebot grundsätzlich bescheidener, aber trotzdem macht es Sinn vorbei zu schauen wenn man eine passende Karte hat. 1.) gibt es dort Schokobananen (diesmal zweitrangig da mein Sohn nicht mit dabei ist) und 2.) andere Speisen, konkret ein herzhaftes Kartoffelgulasch dass bei einer kleinen Verkostung wirklich sehr lecker war. Der Prosecco von Do&Co kann aber nicht mit dem Schlumberger Sekt Vintage 2012 aus der Sen-Lounge mithalten. (den gibt es in der BUS-Lounge auch nicht) – UPDATE: nach der Verspätung meines Fluges kehrte ich in die SEN – Lounge zurück; dort waren gerade mal 5 Personen da die nächsten regulären Non-Schengen-Flüge erst viel später angesetzt waren und die vielen Business-Gäste der verspäteten Delhi und Dubai – Flüge ganz offenbar keinen Staralliance-Gold-Status hatten. Sehr angenehm. Positiv war auch die sehr gute und freundliche Betreuung durch das Empfangspersonal in der Lounge. Ich wollte sicher gehen, dass die neue Maschine nicht einen anderen Sitzplan hat (eventuell eine 777 und die 767 gibt es ja auch in 2 Konfigurationen) – da wurde mir sehr freundlich weiter geholfen. Da das Mittagsbuffet in der SEN-Lounge von 11h bis 14h angeboten wurde, kam ich auch in den Genuss der Nachmittagsverpflegung. Die Salate und Suppen blieben stehen, das warme WOK-Gericht wurde durch Kuchen ersetzt. Auch in Ordnung!
Boarding 3 Schon der erste Boardingversuch am Gate G01 verlief mehr als chaotisch. Vielfach wurden Passagiere upgegradet, andere umgesetzt und Dramen spielten sich ab, weil arabische Ehepaare nicht nebeneinander sitzen konnten da sie nicht für eine Sitzplatzreservierung bezahlt hatten. Zu meiner Verwunderung wurde auch ich aufgerufen. Ich musste meinen lange vorreservierten Sitzplatz 1A gegen 2A tauschen da auf 1A ein Baby saß und es nur dort die Baby-Sauerstoffmasken gibt. Das finde ich ok – sauer wäre ich nur gewesen, wenn man mich irgendwo hin umgesetzt hätte. Aber 2A ist auch ok und das mit der Sauerstoffmaske verstehe ich ja. Boardingtime war 12:25h – um 12:40h kam die Info dass sich das Boarding um einige Minuten verzögern werde. Um 13:00h wurde durchgesagt, das man auf weitere Informationen warten würde. Um 13:10h änderte sich die Abflugzeit von 13:10h auf 13:30h. Um 13:20h konnte ich schon beobachten, dass aus meiner Maschine das Gepäck wieder ausgeladen wurde. Um 13:30h kam dann die Anzeige dass das Gate auf G31 und die Abflugzeit auf 16:30h geändert wurden. Gleichzeitig änderte sich das Gate der Maschine nach Delhi auf G01 und deren Abflugzeit auf 15:30h. Aha. Wurde also meine Maschine für Delhi benötigt. Ich habe danach am Transfer-Schalter nachgefragt, ob man mich nicht schneller über ZRH oder FRA umbuchen könnte. Dies wurde verneint, da eine solche Umbuchung erst ab 5 Stunden Verspätung erlaubt wäre. Gleichzeitig hat mir der Supervisor erklärt, dass er schon bei Emirates angerufen habe ob die noch freie Plätze für die Business-Gäste hätten – angeblich leider nein. Soll ich das glauben? Wenn ja, dann wäre das schon sehr großzügig, wenn man auf den Erzfeind umbuchen würde, mir fehlt da allerdings ein wenig der Glaube. Das Boarding zum zweiten Starttermin um 16:30h begann pünktlich; Priority zu 100% umgesetzt. ABER … der ganze Flieger boardet durch die Business Class – man ist also nach dem Priority-Boarding an Bord, richtet sich gemütlich ein und anstatt ein Begrüßungsgetränk zu bekommen ist man fast eine halbe Stunde lange mit Rücksäcken und ähnlichem im Gesicht befasst (da ich ja auf 2A umgesetzt wurde und man da mehr rechts sitzt als auf 1A) – GANG GANZ SCHLECHT !!! Dass dann die Herrschaften mit Baby von 1A doch in Reihe 5 umgesetzt wurden und jemand anderer MEINEN Platz 1A bekommen hat, war auch nicht sehr zufriedenstellend….
Baggage 10 Sehr schnell da gewesen
Punctuality 5 Ich kann nicht glauben, dass man die operationellen Gründe (Personalmangel?) nicht schon früher wissen hätte können. Somit hätte ich einige Stunden länger zu Hause bleiben können. Allerdings waren es dann knapp über 3 Stunden und das bringt bei dieser Flugstrecke EUR 600.-; mal sehen ob diese ohne Diskussion gezahlt wrden

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 10 Einzelsitz in der neuen Austrian Business Class. Sehr bequem und mit Swiss Business zu vergleichen. Auch wenn 1A bzw. 3A bequemer gewesen wären als 2A … aber gut …  
Entertainment 10 Alles, umfangreiches IFE, Zeitungen, Zeitschriften...
Cleanliness 10 perfekt
Service 10 Nach der Verzögerung am Boden kommt man endlich im Austrian-Business-Himmel an. Die Servicequalität ist auch in einer fast vollen Kabine perfekt – mit Fingerspitzengefühl schweift man von der Standardprozedur ab und kümmert sich um die Gäste … eine Weinverkostung kenne ich sonst nur in der Swiss/LH-First aber nicht in voller Business. Vielleicht lag es daran, dass 80% der Paxe Araber waren die keinen Alkohol tranken und ich doch recht höflich war zu den Gastgeberinnen war? Einfach PERFEKT
Dishes 10 Dies war mein erster Flug mit Austrian auf kurzer Langstrecke. Narita, Bangkok, Peking, Washington kenne ich – Kairo im Kurzstreckengerät auch. Was hier heute geboten wurde war wirklich perfekt. Großartige Antipasti, danach eine Suppe und als Hauptspeise die von mir gewählten Crevetten. Käse zum Desert
Beverages 10 Prosecco vor dem Start… als Aperitif durfte ich Campari Orange UND zu warmen Champagner wählen; (dass es auf der Mittelstrecke eine Kaffeekarte gibt hat mich schon sehr überrascht … auch Eiskaffee und Kaffee Baileys wurden angeboten … habe mich für einen koffeinfreien Kaffee Baileys entschieden) … 3 Weißweine, 3 Rotweine, Dessertwein, Portwein, Spirituosen, sehr gute Auswahl … nichts zu meckern …
Restrooms 9 In der recht alten B767 sogar relativ groß … naja, wir sind ja nicht in der A380-First von LH *gg*
Extras 9 Polster und Decke am Platz, ausreichendes Amenity Kit, gut riechendes heißes Tuch


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Gebucht ab Budapest - daher sehr sehr günstig 
Safeness
10 Trotz alter B767 stets einwandfrei


Flight Review Images

Lounge


Zum Kaffee

Winterstimmung in der Lounge

Viele kalte Getränke

Umbau von Frühstück auf Mittagessen

Süße Kleinigkeiten

Suppenangebot

SKY Lounge

Sehr leckeres Gulasch in der SKY Lounge

ruhige Lounge

Leckere Salate

Knackig und schmackhaft

gutes Leseangebot

gut gekühlte Getränke

Gesundes Angebot

Essig und Öl auch reichlich vorhanden

Eingang zur Sky Lounge

Eingang zu den 3 Austrian Lounges

Die leckeren Schokobananen... in der SKY Lounge

Dass ich auch noch das Angebot NACH 14 Uhr kennen lernen werde, hätte ich mir nicht gedacht

Blick aus der Lounge auf meine (vermeintliche) OE-LAT

Aufgrund der Verspätung eine leere SEN Lounge
 

Cabin/Seat


leere Business Kabine

Austrian Business Class

Dishes/Beverages


Rotwein zum Käse

Käse mit Desertwein

Kaffeekarte

Kaffee Baileys

Hauptgang Crevetten

Digestiv

Das gibt es nur bei Austrian

Vorspeisenvariation

Vorspeisentrolley

Suppe gibt es auch

Speisekarte

Champagner und Campari Orange zu den Nüssen als Aperitif

Auswahl der Hauptspeisen
 

Extras


die ursprünglich für Dubai geplante OE-LAT verschwindet in Richtung Delhi

Business und Senator Checkin jetzt vertauscht

bemühte Damen am neuen Gate nach über 3 Stunden delay

Auch die Passkontrolle ist menschenleer

Ankunft um 0011 passt das sind dann mehr als 3 Stunden Delay

Amentykit für diese Strecke perfekt

Ordentliche Verspätung

Vienna Airport

und das weiß man nicht früher...

Und dann wurde unser Flieger wohl doch für die Rotation Delhi benötigt

Um 1310 meint man das man um 1330 starten könne

Rolltreppenboarding @VIE nicht ideal

Raus aus Schengen

Leere Sicherheitskontrollen

keine Wartezeit

Gate open und bald wieder Gate close


View all Airline Reviews from wolfsgrabener


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2018 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com