Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Austrian Airlines Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


7.35
 
Ground  8.05
Check-In 9.00
Lounge 8.00
Boarding 4.00
Baggage 10.00
Punctuality 8.00
 
Air  5.00
Seat comfort 4.00
Entertainment 4.00
Cleanliness 8.00
Service 7.00
Dishes 3.00
Beverages 8.00
Restrooms -
Extras -
 
Other  9.00
Price / Performance 8.00
Safeness 10.00



Vienna nach Sarajevo  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 709 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Austrian Airlines Vienna Sarajevo 01.2019 Business Class OS 757 A 320 2 A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 9 Erstmalig gelang es mir in Wien, vom F in den G Bereich ohne Sicherheitskontrolle zu wechseln. So war ich – auch dank einer sehr zentralen Parkposition des Fliegers ex FRA – sehr rasch in der dortigen Senator Lounge. 
Lounge 8 Als ich in der Lounge ankam, war es sehr voll, was sich aber bald änderte. Das Essensangebot war doch etwas vielfältiger, als bei meinem letzten kurzen Besuch, und trotz der Verspätung des vorherigen Fluges reichte es auch noch zu einem Glas Schlumberger.
Boarding 4 Nach längerem Fußweg an Gate G 26 angekommen, fand ich dort nach dem Frankfurter nunmehr den Wiener Knubbel vor. Alles drängte sich um den Eingang, so war es gar nicht einfach, dem Boardingaufruf für C und Statuskunden Folge zu leisten. Ich habe es aber geschafft – und hätte an Bord auch bei späterem Eintreffen nichts verpasst: irgendwelche Serviceleistungen vor dem Start waren nicht vorgesehen.
Baggage 10 Obwohl ich sehr schnell am Gepäckband war, musste ich dort nicht auf meinen Koffer warten – er kam quasi mit mir zusammen dort an.
Punctuality 8 Wir waren gut 20 Minuten zu spät in Sarajewo.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 4 Die Normalität hatte mich wieder eingeholt, nämlich die europäische Dreierreihe mit geblocktem Mittelsitz. Immerhin war der Sitzabstand vetretbar – und der Flug dauerte ja auch nur 45 Minuten. 
Entertainment 4 Außer einem Bordbuch habe ich nichts entdeckt.
Cleanliness 8 Der A 320 Ausseerland war vor gut 15 Jahren noch von LTU in Dienst gestellt worden und dann über Air Berlin 2013 zu Austrian gelangt.
Service 7 Die 12 Plätze vor dem Vorhang waren alle besetzt, so hatte die leitende Flugbegleiterin alle Hände voll zu tun, das Essen und ein Getränk an Mann oder Frau zu bringen und wieder abzuräumen.
Dishes 3 Ein eiskaltes Grillgemüse wurde von einem lauwarmen Spieß (wohl Huhn) begleitet – für mich leider in der Kombination nicht essbar. Auch die Nachspeise sah besser aus, als sie schmeckte; das Beste am Essen war das frische dunkle Brot.
Beverages 8 Es langte gerade so für einen Pikkolo der Marke Schlumberger.
Restrooms - nicht besucht
Extras - nicht erwartet


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 8  
Safeness
10


Flight Review Images

Lounge















Cabin/Seat





Dishes/Beverages






 

Extras


 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2019 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com