Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review British Airways Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


7.75
 
Ground  6.65
Check-In 8.00
Lounge 6.00
Boarding 7.00
Baggage 4.00
Punctuality 10.00
 
Air  6.61
Seat comfort 4.00
Entertainment 5.00
Cleanliness 9.00
Service 10.00
Dishes 7.00
Beverages 10.00
Restrooms -
Extras 9.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



London nach Frankfurt  -  Business Class

British Airways Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 752 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
British Airways London Frankfurt 11.2017 Business Class BA 912 A 319 2 A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 8 Der Flug aus Stockholm kam dieses Mal sogar am Terminal 5C an; dies war aber nicht so überraschend, da das Flugzeug ja eine Version war, die sonst längere Mittelstrecken in den Nahen Osten fliegt. So waren also 2 Stationen mit der Bahn zu absolvieren, bis im T5A die SiKo durchlaufen und die Lounge erreicht werden konnte. 
Lounge 6 Die First Galleries waren am Freitagnachmittag sehr gut besucht, und es war schon fast schwierig, einen Sitzplatz zu finden. An der Champagnerbar gab es zwar Henriot rose – die weiße Variante hatte man jedoch durch einen Blanc de Blanc ohne Herkunftsnachweis ersetzt. Ich hoffe sehr, dies war keine Sparmaßnahme, sondern es war nur der Vorrat kurzfristig erschöpft. Nachdem ich mehr als gesättigt war, habe ich das Essen nicht einmal besichtigt, sondern mich nur ein wenig darüber geärgert, dass das WiFi immer noch nicht richtig funktionierte. Kann es wirklich sein, dass BA es über mehr als 4 Wochen nicht schafft, in ihrer First Class Lounge am Heimatflughafen ein funktionierendes Internet zur Verfügung zu stellen? Laut bedauernder Auskunft der Information war das Problem bekannt und die Beschwerdeliste lang.
Boarding 7 Das Boarding war mit 40 Minuten vor Abflug angegeben. Ich war eine halbe Stunde vor Abflug am Gate, stellte mich als Nummer 2 in die gut ausgeschilderte C-Linie und nur wenige Augenblicke später durfte ich auch einsteigen. An Bord wurde ich nett begrüßt, und irgendwann warf sich dann ein laut telefonierender Yuppie auf den Sitz (zum Glück nicht ganz) neben mir – natürlich absolut grußlos. Vor dem Start gab es dann noch ein feuchtes Minituch.
Baggage 4 Das war nun wieder Frankfurt wie es leibt du lebt. Es dauerte nicht nur, bis das Gepäckband anlief – nein, sämtliche Koffer mit rotem Anhänger kamen ganz zum Schluss. Die Gepäcklader waren also nicht nur Analphabeten sondern auch noch farbenblind – oder war es einfach nur eine kleine bösartige Rache am „Establishment“ ;-)?
Punctuality 10 Wir dockten sehr pünktlich ab, mussten dann eine Weile in der langen Reihe der startbereiten Flugzeuge ausharren, waren aber trotzdem mehr als pünktlich in Frankfurt, wo dann auch noch bei Landung auf 25L nach kurzem Rollweg ein sehr zentraler Flugsteig auf uns wartete.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 4 Das war nun leider wieder der gewohnte Komfort von BA: minimaler Sitzabstand und Charterfeeling bei geblocktem Mittelsitz – welch trauriger Kontrast zum vorherigen Flug! 
Entertainment 5 Diese beschränkte sich vom Anbieter BA her auf die Flugstrecke auf den winzigen Bildschirmen, die alle zwei Reihen aus der Decke geklappt waren. Meine persönliche Unterhaltung erfolgte allerdings durch meinen Sitznachbarn, der trotz Ermahnung durch die Flugbegleiterin noch lange während des Rollens telefonierte. So war ich dann über den neuesten Stand des Projektes und die nächste Präsentation gut informiert. Als das Telefonat dann endlich beendet war, wurde das Smartphone gewechselt und auf dem anderen Informationen, Text- und andere Nachrichten abgerufen. Und das wirklich, bis die Maschine in der Luft war. Aber für diese „Unterhaltung“ kann ich BA trotzdem keine Extrapunkte geben ;-).
Cleanliness 9
Service 10 Klasse! Auf diesem Flug betreuten zwei Damen souverän und freundlich ihre Gäste in der Business und ließen keine Wünsche offen. Unentwegt wurde nachgefragt, nachgeschenkt, auf- und abgeräumt – und als der Landeanflug begann und ich mein Glas noch nicht ganz geleert hatte, bekam ich flugs einen Plastikbecher zum Umfüllen.
Dishes 7 Es standen zwei Angebote zur Auswahl – ich entschied mich der Einfachkeit halber für die Sandwiches, die essbar waren und von einem leckeren Küchlein begleitet wurden.
Beverages 10 Den Champagner gab es wieder aus den beliebten Pikkolo-Fläschchen – sehr schön!
Restrooms - nicht besucht
Extras 9 feuchtes Tüchlein und netter Service


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Meilenticket\\r\\n 
Safeness
10


Flight Review Images

Lounge







Cabin/Seat





Dishes/Beverages




 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2018 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com