Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review LAN Airlines Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


9.35
 
Ground  9.25
Check-In 9.00
Lounge 9.00
Boarding 10.00
Baggage 9.00
Punctuality 10.00
 
Air  8.79
Seat comfort 9.00
Entertainment 8.00
Cleanliness 10.00
Service 9.00
Dishes 8.00
Beverages 9.00
Restrooms 8.00
Extras 10.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Frankfurt nach Madrid - guter Flug zu tollem Preis  -  Business Class

LAN Airlines Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 1311 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
LAN Airlines Frankfurt Madrid 09.2015 Business Class LA 705 B 787-9 2 D


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 9 Die LAN-Schalter waren ziemlich in der hintersten Ecke der Halle C im Terminal 1. Dort wurden wir schnell und freundlich bedient und erhielten die Bordkarten für den Hin- und Rückflug und eine Einladung in die Maple Leaf Lounge von Air Canada. 
Lounge 9 Die AC-Lounge war hell, sauber und geräumig. Toll ist der unverbaute Blick aus dem Fenster über das Vorfeld und zwei Start- bzw. Landebahnen. Das Angebot an Speis (mein Favorit: die Tomaten-Basilikum-Suppe) und Trank ist vielleicht nicht riesig, aber lecker und von guter Qualität. Bei dem Weißburgunder von der Mosel habe ich sehr bedauert, dass dieser nicht auch an Bord von AC ausgeschenkt wurde. Insgesamt waren wir mit der Lounge wieder sehr zufrieden.
Boarding 10 .Als wir eine halbe Stunde vor Abflug am Gate eintrafen, hatte der Einsteigevorgang bereits begonnen, Wir konnten aber über die C-Linie sofort an Bord und - da die zweite Tür zum Betreten des Fliegers genutzt wurde – dort nach links abbiegen und in aller Ruhe unsere Plätze aufsuchen und begutachten. Anschließend gab es sofort ein Gläschen Champagner – und vor dem Start noch ein zweites.
Baggage 9 Nur kleines Handgepäck, das sich problemlos in den Gepäckfächern unterbringen ließ. Dankenswerterweise verzichtete LAN auf den Schnickschnack des Riesenfaches und begnügte sich mit großen Bins in der Mitte und außen.
Punctuality 10 Pünktlich

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 9 Die 30 Sitze im C-Abteil dieser B 787-9 waren sehr konventionell 2-2-2 angeordnet. Freunde der privatsphärefreundlichen Käfighaltung wären bei dieser klaren, offenen Linienführung mit Sicherheit nicht auf ihre Kosten gekommen, mir hat es gefallen. Der Sitzabstand und die Sitzbreite waren großzügig, einzig die äußere Armlehne erschien mir ein wenig schmal und hart für einen Langstreckenflug (absenkbar war sie auch nicht). So man wollte, konnte man komplett flach liegen – hierfür sollte man aber tunlichst nicht länger als 1,85 Meter sein. Bei genau dieser Größe füllte ich den vorhandenen Raum nämlich exakt von Kopf bis Fuß aus. 
Entertainment 8 Die Bildschirme waren recht groß und in der Rückwand der Vordersitze untergebracht. Dadurch waren sie natürlich relativ weit entfernt und ein wenig tief. Als Lesematerial wurden ex FRA auch deutsche Tageszeitungen und der Spiegel angeboten.
Cleanliness 10 Der Flieger war ebenso neu wie sauber.
Service 9 Die jungen Damen waren sehr freundlich und höflich; alle Gäste wurden persönlich begrüßt und verabschiedet. Einzig dauerte es bei der kurzen Strecke ein wenig lange (fast 50 Minuten), bis der Service begann.
Dishes 8 Das Abendessen bestand aus einer Vorspeise und einer Nachspeise, die beide geschmacklich recht korrekt waren. Leider gab es keine Speisekarte, so dass man nur vermuten konnte, dass neben dem Salat eine Lachspastete angeordnet war, die mit ein wenig Feigenkonfit verfeinert werden konnte. Die Nachspeise war jedenfalls eindeutig als Apfelkuchen zu erkennen.
Beverages 9 Zum Essen wurden mehrere Weine angeboten (und zum Nachtisch Tee oder Kaffee aus großen Tassen) – leider gab es auch hier keine Getränkekarte, an der man sich hätte orientieren können. So sind wir einfach beim Champagner geblieben und ware damit sehr zufrieden.
Restrooms 8 Für die 30 potentiellen Gäste im vorderen Bereich waren 2 Toiletten vorgesehen. Ich habe nur die linke persönlich besichtigt. Diese war von ausreichender Größe (die vordere rechte erschien mir von außen etwas kleiner), sauber und sonst ohne erwähnenswerte Besonderheiten.
Extras 10 Das beste Extra war der Preis - sonst gab ein heißes Tuch vor dem Essen und man hätte auch Kissen und Decke haben können.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Der Preis war natürlich der Knaller dieses Fluges – FRA-MAD-FRA kosteten in C knapp 200.- Euro pro Nase und jeder Cent hatte seinen Wert! 
Safeness
10


Flight Review Images

Lounge







Blick aus dem Fenster: LAN 704 aus Madrid ist pünktlich gelandet





 

Cabin/Seat









Dishes/Beverages



Lavatory


 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2017 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com