Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Hawaiian Airlines First Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


8.67
 
Ground  7.45
Check-In 7.00
Lounge -
Boarding 8.00
Baggage 10.00
Punctuality 10.00
 
Air  8.57
Seat comfort 8.00
Entertainment 8.00
Cleanliness 9.00
Service 10.00
Dishes 8.00
Beverages 10.00
Restrooms -
Extras 10.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Hilo nach Honolulu  -  First Class

Hawaiian Airlines First Class Airline Review from maustravel has been viewed 265 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Hawaiian Airlines Hilo Honolulu 08.2018 First Class HA 161 B 717 1 A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 7 Der Flughafen von Hilo ist nun wirklich ganz putzig – wenig Betrieb, und man checkt quasi „draußen“ ein (ok,überdacht ist es schon). Ich wanderte von der Seite auf die HA-Schalter zu – und musste mit meinem Koffer erst einmal zurück zum Durchleuchten durch die Hawaiian Agricultural Inspection. Nachdem er dort seinen Aufkleber bekommen hatte und damit zum Verlassen der Insel genehmigt war, bekam er den Gepäckanhänger für ITO-HNL-DFW-LHR-GOT (das klappte einwandfrei) und ich meine Bordkarten bis London. Die letzte sollte ich mir dann dort holen. Soweit so gut – nur als die beiden netten jungen Damen, deren einziger Kunde ich war, für den Koffer 25.- Dollar haben wollten, guckte ich doch etwas erstaunt, konnte diese dann aber doch davon überzeugen, dass ein Koffer bei einem F-Flug wohl inclusive sei. 
Lounge - Auch an den gestrengen (aber doch sehr freundlich-relaxten Sicherheitskontrollen war ich der einzige Kunde und so schnell auf dem Wege zum Hawaiian Club. Mehr zufällig blickte ich noch einmal auf meine Bordkarte und stellte fest, dass man mich auf einen früheren Flug eingecheckt hatte – im Prinzip sehr nett – ein kleiner Hinweis hierzu wäre jedoch recht hilfreich gewesen. So fiel der Besuch im kleinen Nüsschen und Softdrink Paradies aus, da das Boarding für meinen Flug schon kurz bevorstand. Damit entfallen natürlich auch die entsprechenden Fotos, ich glaube aber nicht, dass es hier wesentlich anders ausgesehen hätte, als in den bescheidenen Club in Honolulu.
Boarding 8 Am Gate fragte ich noch einmal kurz nach, ob das so alles seine Richtigkeit hätte, bekam dies bestätigt und stellte mich der Einfachkeit halber gleich beim Gruppe 1-Schild an. Die Passagiere der angekommenen Maschine stiegen bereits aus, und kaum hatte der letzte das Flugzeug verlassen, durften auch schon die ersten wieder einsteigen. Das nenne ich einmal eine Umkehrzeit! Sehr schnell waren alle Reisewilligen an Bord, man erklärte den Flieger als startbereit, wollte schon die Türen schließen, als man gerade noch rechtzeitig feststellte, dass der Kapitän noch gar nicht wieder zurück im Flugzeug war. Sicher war es von Vorteil, dass man noch kurz auf ihn wartete, bevor es dann wirklich express losging.
Baggage 10 Mein Koffer erreichte ordnungsgemäß den nächsten Flug.
Punctuality 10 Obwohl der Flug von Honolulu gut 20 Minuten zu spät angekommen war, ging es pünktlich los. Hinter dem Kapitän wurde sofort die Tür geschlossen, und er dürfte kaum Platz gefasst haben, als die Maschine auch schon weggeschoben wurde (die Brücke hatte sich gerade ein paar Zentimeter zurückbewegt, was ich von Platz 1A sehr genau beobachten konnte). Ohne jede Verzögerung eilte man zur Startbahn, gönnte sich dort nicht den Luxus eines Stopps und düste flink einer pünktlichen Ankunft in HNL entgegen.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 8 Für die First waren wieder 8 2-2 aufgestellte Sessel vorgesehen; für Flüge, die kaum über eine Stunde hinausgehen, sehr angenehm und bequem. 
Entertainment 8 Bei ca. 30 Minuten reiner Flugzeit sicher verzichtbar – und dafür, dass man wegen des schlechten Wetters nichts von der schönen Inselwelt sehen konnte, will ich HA nicht verantwortlich machen.
Cleanliness 9
Service 10 Bereits während des Rollens zur Startbahn wurde ich mit namentlicher Ansprache nach einem Getränkewunsch gefragt, der kaum in Reiseflughöhe angekommen auch schon erfüllt wurde. Gerade hatte ich meinen Becher ausgenuckelt, wurde ich schon nach einem Refill gefragt – selbst ein drittes und viertes Getränk wäre noch drin gewesen. Das (freiwillige) Angebot war damit in 30 Minuten reiner Flugzeit genau doppelt so hoch, wie in den 6 Stunden auf dem AA-Flug von LAX nach HNL.
Dishes 8 Immerhin wurde wieder ein Tütchen Knabberzeug gereicht.
Beverages 10 Da der Mai Tai auf dem Hinflug recht gut gewesen war, blieb ich dabei.
Restrooms - nicht besucht
Extras 10 Der tolle Service durch eine wieder ausgesprochen hübsche junge Stewardess.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Grandiose Leistung auf einem Flug, der quasi nichts gekostet hat. 
Safeness
10


Flight Review Images

Cabin/Seat




 

Dishes/Beverages


 

Extras





View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2018 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com