Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Qatar Airways Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


9.02
 
Ground  8.05
Check-In 8.00
Lounge 7.00
Boarding 9.00
Baggage 10.00
Punctuality 6.00
 
Air  9.02
Seat comfort 9.00
Entertainment 7.00
Cleanliness 10.00
Service 10.00
Dishes 8.00
Beverages 10.00
Restrooms 10.00
Extras 10.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Sarajevo nach Doha  -  Business Class

Qatar Airways Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 682 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Qatar Airways Sarajevo Doha 01.2019 Business Class QR 294 A 320 2 A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 8 Schnell, kompetent und ohne Wartezeit an den bereits 2,5 Stunden vor Abflug geöffneten QR Schaltern am kleinen Flughafen von Sarajewo. Eine Verspätung von einer Stunde wurde mir bereits in Aussicht gestellt. 
Lounge 7 Zum Glück kannte ich dank meines lieben Freundes wolfsgrabener dass Zauberwort, um bereits vor Öffnung der Ausreisekontrollen (normalerweise 2 Stunden vor Abflug) in den Bereich dahinter zu gelangen. Das „Sesam öffne dich“ heißt Lounge und sparte mir 20 Minuten Wartezeit im tristen öffentlichen Bereich. In der Lounge war ich lange Zeit ganz alleine und konnte das (eher bescheidene) Angebot rundum genießen. Ich saß bequem, hatte Stromversorgung für meinen Laptop und eine gute Internetverbindung, was mir über eine länger als erwartete Aufenthaltszeit gut hinweghalf. Dass die Toiletten außerhalb waren, war kein Problem – diese waren immer leer und sehr sauber.
Boarding 9 Nachdem der Flug allgemein zum Boarding aufgerufen wurde, wartete ich (Erfahrung vom letzten Flug) noch ein wenig und durfte dann am Gate angekommen nur wenig später bevorzugt einsteigen. Ich wurde sehr freundlich begrüßt, und bald stand auch schon ein Glas Champagner am Platz – und nachdem das mit dem Losfliegen nicht so richtig Form annahm, gab es vor dem Start auch noch ein zweites. Dazu gab es Speise- und Getränkekarte und ein heißes oder kaltes Tuch. Die entsprechenden Wünsche für nach dem Start wurden auch noch abgefragt.
Baggage 10 Der Koffer hatte einen Anhänger wegen langer Transitzeit bekommen. Er wurde korrekt umgeladen.
Punctuality 6 Die verspätete Ankunft (12.38h statt 11.00h) bedingte natürlich auch einen verspäteten Abflug – blöd, dass man dann auch noch auf einen Slot warten muss, wenn man eigentlich abflugbereit ist. So waren wir 2 Stunden zu spät in der Luft und 1,45 Stunden zu spät in Doha – bei sehr großzügiger Umsteigezeit kein Problem.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 9 Die C Kabine umfasste 12 sehr bequeme Sessel, von denen 2(,5) besetzt waren. Ein Frechling, der zu meinem Erstaunen einfach einmal auf dem Sitz hinter mir Platz nahm (man kann es ja versuchen), wurde entdeckt und nach einiger Diskussion auf seinen angestammten Platz 22A verwiesen – Frechheit siegt halt nicht immer und bezahlen wollte er bestimmt nicht. 
Entertainment 7 Ich hätte ein iPad haben können, um Filme zu schauen. Da ich dies sowieso selten tue, habe ich es abgelehnt und schrieb stattdessen diese Bewertung, was mir nach dem Essen auch die Zeit vertrieben hat. Internet wäre auf diesem Airbus des Jahrgangs 2002 wohl nicht verfügbar gewesen.
Cleanliness 10
Service 10 Mit zwei Gästen hatten die beiden zuständigen Mädels natürlich ein leichtes Spiel (QR hat 5 FB an Bord eines A 320)
Dishes 8 Ich habe extra gefragt: das Catering kam aus Doha – und dafür war es gar nicht mal so schlecht. Die Suppe des Tages war eine Avocado-Creme. Keine Ahnung, wer meinte, aus einer nach nichts schmeckenden Avocado nun unbedingt eine Suppe machen zu müssen – aber es schmeckte zumindest nach Avocado: nämlich nach nichts. Die gleiche Geschmacksexplosion würde ich mit einer Mehlschwitze und ein paar künstlichen Aromen wohl auch erreichen. Das ganze steigerte sich dann zu den Arabic Mezze, die „im Schnitt“ gut waren (mit dem Gurkenteil konnte ich nun gar nichts anfangen, der Zuckererbsenbrei hätte ein wenig würziger sein können, und die gehackte Petersilie war trotz eine gewissen Tomatenmangels – waren wohl gerade nicht vorrätig – dank der mitgelieferten Zitrone sehr schmackhaft). Zur Hauptspeise wählte ich Huhn und vegetarisch ab und votierte für das Lamm. Dies war kaum zu schneiden, das lag aber ausschließlich am Messer – im Mund war es zart und lecker. Hätte man der mit Kartoffelpü und Paprika dazu gereichten Sauce noch ein wenig Geschmack spendiert, wäre ich des Lobes voll gewesen. Als Dessert gönnte ich mir statt eines warmen Puddings kalte Beeren – ursprünglich mit einer nach ein wenig Vanille geradezu schreienden aber ausschließliche süßen Sauce serviert, die sich aber durch dem ausgezeichneten Portwein sehr gut substituieren ließ. Insgesamt ein gar nicht einmal so schlechter Lunch, der sich mit etwas mehr Liebe zum Detail noch hätte perfektionieren lassen können.
Beverages 10 Seit meinem letzten Flug gab es eine neue Getränkekarte: neben dem bereits bekannten Champagner Etoile Rosé von Atair wurde nun ein Grande Réserve von Lallier gereicht. Nicht unbedingt der wertvollste Tropfen, aber ich war damit zufrieden und gehe davon aus, dass auf dem kommenden Flug nach Kapstadt die gleichen Weine auf der Karte stehen, so dass ich dann davon berichten kann. Hier habe ich einen kalifornischen Discovery „Conundrum“ probiert – und der war durchaus trinkbar.
Restrooms 10 Wer in einem A 320 einen Palast erwartet, der träumt. Die kleine Räumlichkeit war sauber und perfekt mit Annehmlichkeiten ausgestattet. Ich denke, besser geht es im „Kleinraum-Flieger“ nicht.
Extras 10 Decke und Kissen waren großformatig (und ich sehr froh, dass ich sie auf dem Nebensitz ablegen konnte), Tücher gab es mannigfaltig und dazu Pralinen nach dem Essen und einen tollen Service, der volle Punkte hier rechtfertigt.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Wieder ein sehr guter Preis ab SJJ – dieses Mal für die Strecke SJJ-DOH-CPT. 
Safeness
10


Flight Review Images

Lounge







Cabin/Seat







dahinter zu sitzen, ist dann nicht mehr so ganz optimal

Dishes/Beverages










 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2019 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com