Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Qatar Airways Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


9.54
 
Ground  9.05
Check-In 9.00
Lounge 10.00
Boarding 8.00
Baggage 8.00
Punctuality 10.00
 
Air  9.58
Seat comfort 10.00
Entertainment 8.00
Cleanliness 10.00
Service 10.00
Dishes 9.00
Beverages 10.00
Restrooms 9.00
Extras 10.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Doha nach Frankfurt - langweilig: schon wieder 5*  -  Business Class

Qatar Airways Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 2694 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Qatar Airways Doha Frankfurt 12.2016 Business Class QR 067 A 350-900 2 K


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 9 Auch diese Bordkarte war bereits seit AKL in meinem Besitz.. In Doha bekamen wir ankommend eine Außenposition = Bustransfer. Dies war aber vielleicht gar nicht so schlecht: 1) bekamen die C-Gäste einen eigenen Bus, 2) brachte uns dieser direkt zu den Sicherheitskontrollen, so dass der Fußweg sehr kurz war. So war auch dann die Lounge schnell erreicht. 
Lounge 10 In der frühen Morgenstunde war die Al Mourjan Lounge von Qatar noch recht leer – trotzdem gab es eine Warteliste für die Duschen mit etwa 30 minütiger Wartezeit. Dies war es aber wert – die Anlagen waren sehr sauber, komfortabel und mit allen Notwendigkeiten ausgestattet. In den beiden Restaurants konnte man etwas verzehren und im restlichen Bereich wurde – sofern man einen Ansprechpartner fand - auch ein Champagner gerne am Platz serviert. Insgesamt eine tolle Anlage!
Boarding 8 Als Boardingzeit war eine Stunde vor Abflug angegeben, spätestens 30 Minuten vor der Abflugzeit sollte man am Gate sein. Ich schien vermittelnd 45 Minuten vor der Zeit auf – was zu früh war. Zwar durfte ich nach Bordkartenkontrolle den Wartebereich betreten, musste dort aber noch gut 15 Minuten ausharren, bevor das Flugzeug betreten werden konnte. Dort wurde ich zu meinem Platz geleitet und – wie schön – es gab schon wieder ein Glas Champagner ;-).
Baggage 8 Kam (für Frankfurter Verhältnisse) recht bald an – mein Koffer war nach dem langen Weg immerhin im vorderen Drittel.
Punctuality 10 Der Flieger war so früh in Frankfurt, dass ich 5 Minuten nach der planmäßigen Ankunftszeit bereits mit Koffer vor dem Terminal stand.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 10 Der A 350 hatte ein recht großes C-Abteil, das durch eine kleine Bar geteilt war. Die Sitze auch hier in bequemer 1-2-1 – Konfiguration aufgestellt – alles wie beim Hinflug FRA-DOH. 
Entertainment 8 Hinter mir saß ein kleiner nicht sitzplatzberechtigter Mitreisender (also unter 2 Jahren - da er nur schrie und nicht sprach wohl noch wesentlich jünger), der sich immer einmal wieder lautstark bemerkbar machte. So erinnerte ich mich an das Musikprogramm und die lärmdämmenden Kopfhörer, was überaus hilfreich war. Leider stellte der Bildschirm nach einiger Zeit seine Bedienbarkeitsfunktion ein – die Musikauswahl ließ sich aber zum Glück noch über die kleine Fernbedienung handeln. Ein Reset brachte leider keinen Erfolg.
Cleanliness 10
Service 10 Gleich zwei Damen kümmerten sich ausgesprochen nett und freundlich um mich, servierten stilvoll die Mahlzeit und diverse Getränke.
Dishes 9 Das „Frühstück“ war durchaus zu einer leckeren vollwertigen Mahlzeit abwandelbar.- siehe Fotos.
Beverages 10 Auch hier die bereits vorgestellte sehr gute Auswahl.
Restrooms 9 Dieser A 350 hatte für die 36 potentiellen C-Gäste 3 Toiletten (eine vorne, zwei in der Mitte), so dass Wartezeiten nicht entstehen konnten – wenn ich das mit der neuen LH A 350-Ausstattung vergleiche. . . Aber Toilettensitze kann man halt schlecht zur Beförderung verkaufen ;-) – sind also notwendige aber doch nicht Ertrag bringende Kapitalanlage. Auch hier gab es neben Hautcreme und Feuchtigkeitsnebel Rasierer und Zahnbürsten.
Extras 10 Neben Decke, Kissen und diversen feuchten Tüchern zwei sehr charmante Gastgeberinnen – allemal Anlass für volle Punkte ;-).


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Auf dem letzten Stück war der Gesamtflug nicht teurer geworden: immer noch sympathische 1.050.- Euro fr FRA-AKL vv.\\\\\\\\r\\\\\\\\n 
Safeness
10 Schade, dass bei einem Tagesflug die Fensterjalousien kurz nach dem Start automatisch alle geschlossen wurden – da bevorzuge ich doch die individuell bedienbare Variante. Dass man dies manuell rückgängig machen konnte, habe ich leider zu spät entdeckt.


Flight Review Images

Lounge











Cabin/Seat




 

Dishes/Beverages






weihnachtliche Speisekarte




 

Lavatory


 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2019 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com