Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Swiss Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


8.01
 
Ground  8.40
Check-In 9.00
Lounge 10.00
Boarding 7.00
Baggage 7.00
Punctuality 7.00
 
Air  5.63
Seat comfort 4.00
Entertainment 5.00
Cleanliness 10.00
Service 6.00
Dishes 7.00
Beverages 9.00
Restrooms -
Extras 7.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Zürich nach Paris  -  Business Class

Swiss Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 329 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Swiss Zürich Paris 06.2018 Business Class LX 646 CS 300 4 F


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 9 Eine Bordkarte hatte ich schon; leider war (noch) kein Transport des geschätzten F-Gastes zur Lounge oder zum Anschlussflug vorgesehen, so steuerte ich erst einmal die F-Lounge im Bereich E an. Diese lag zwar fast direkt über dem Ankunftsgate – der Weg dorthin führte mich aber 2x fast komplett quer durch des Terminal. Aber etwas Bewegung nach einem langen Flug soll ja ganz gut tun. 
Lounge 10 Die Swiss F-Lounges in ZRH (letztendlich hatte ich das Vergnügen gleich zwei davon kurz besichtigen zu dürfen) waren wieder großartig. Einziges Manko: die Umsteigezeit war einfach zu kurz. Das Personal war rundum mehr als liebenswürdig und hätte mich gerne mehr verwöhnt. So musste es bei einem Glas Champagner bei herrlichem Wetter auf der Terrasse bleiben, wohin mir die nette Dame vom Empfang noch einen Zettel mit den neuesten Informationen zu meinem Weiterflug brachte. Basil grüßt an dieser Stelle seine Freundin Veronika ganz herzlich. Auf dem Weg zum A Gate 86 kam ich mehr oder minder an der dortigen F-Lounge vorbei und schaute auch dort interessehalber kurz hinein (die Bilder habe ich sicherheitshalber mit 2 gekennzeichnet). Auch dort wieder ein ausgesprochen freundlicher Empfang und ein schönes Ambiente, ohne dass ich das Angebot auch nur ansatzweise hätte goutieren können.
Boarding 7 Gate A 86 ist nun wirklich das allerletzte (nämlich Gate - und da vorher benannt auch klein geschrieben - entgegen der roten Kringellinie im hiesigen Schreibfeld;-) ) – weiter geht es im Bereich A nicht. Dort (letztlich viel zu) zeitgemäß eingetroffen, konnte ich sofort einsteigen und meinen Platz einnehmen. Irgendwann gab es dann noch ein Fläschchen Wasser und ein Erfrischungstuch.
Baggage 7 VEs dauerte eine ganze Weile, bis das Gepäckband anlief – mein Koffer kam dann im vorderen Bereich.
Punctuality 7 Immer wieder tröpfelten Gäste von wohl verspäteten Flügen ins Flugzeug. Sogar die Tür zum Gepäckraum wurde noch einmal geöffnet und Koffer nachgeladen. Hieraus resultierte letztlich eine Abflugs-/ Ankunftsverspätung von über einer halben Stunde.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 4 Richtig bequem war es nun wirklich nicht. Bei der Sitzkonfiguration (2-3) für diesen neuen Flieger hatte man wohl andere Kriterien vorangestellt, als den Sitzkomfort für den geschätzten (Business-) Kunden. Die Sitze waren hart und insgesamt war es eng. Die Bombardier ist bestimmt kein Flugzeug, das ich mir gezielt und bevorzugt für einen Flug aussuchen würde. 
Entertainment 5 In jeder Reihe hatte man an der Decke neben den Lüftungsdüsen Minibildschirme von der Größe eines Smartphone-Displays verbaut. Hierauf liefen die Sicherheits- später die Fluginformationen – aber wenn man schon Sitze für Zwerge hat – warum nicht auch Bildschirme?
Cleanliness 10
Service 6 Die zwei zuständigen jungen Damen hielten sich insgesamt recht vornehm zurück – immerhin konnte ich auf Nachfrage vor der Landung noch ein zweites Glas Champagner erhaschen. Ach ja – der Service begann auf diesem Swiss Flug zur Abwechslung einmal wieder von vorne – vielleicht, weil es keinen Vorhang gab?
Dishes 7 Der Lachs wurde von einem etwas seltsamen und undefinierbaren Mus begleitet – insgesamt als kleiner Snack am Abend aber ok.
Beverages 9 Die Auswahl mit Schweizer Weinen und Champagner war in Ordnung.
Restrooms - Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die vordere Toilette den Gästen der Business vorbehalten wäre. Also waren wohl (mindestens) zwei vorhanden, die ich allerdings nicht aufgesucht habe.
Extras 7 Außer einem Fläschchen Wasser und einem Erfrischungstuch wurde noch Schokolade in Form eines Fußballs (WM) verteilt.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Als kleines Teilstück des Fluges CDG-VIE-BKK-ZRH-CDG war der hierauf entfallene minimale Preisanteil sicher angemessen.\\\\r\\\\n 
Safeness
10


Flight Review Images

Lounge




2

2

2

2

2








 

Cabin/Seat








 

Dishes/Beverages




 

Extras





View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2018 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com