Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Thai Airways First Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


9.38
 
Ground  9.45
Check-In 9.00
Lounge 10.00
Boarding 10.00
Baggage 10.00
Punctuality 7.00
 
Air  8.69
Seat comfort 8.00
Entertainment 6.00
Cleanliness 10.00
Service 10.00
Dishes 10.00
Beverages 10.00
Restrooms 9.00
Extras 9.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Frankfurt nach Bangkok, First Class wie aus dem Bilderbuch und wie es sein soll,  -  First Class

Thai Airways First Class Airline Review from afdhh has been viewed 820 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Thai Airways Frankfurt Bangkok 01.2017 First Class TG921 A380 3A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 9 Der eigentliche Check in war schon in Hamburg, ich bewerte hier dass ich bei Ankunft aus Hamburg direkt am Gate von einem Mitarbeiter abgeholt worden bin der mich bis zur Lounge begleitet hat , Der Mitarbeiter hat mir die Senator Lounge vorgeschlagen, ich habe aber die Air Canada Lounge bevorzugt weil ich nur gutes davon gehört habe. Ich ziehe einen Punkt ab weil wir den ganzen Weg zu Fuß gegangen sind, und von A nach B warst doch schon ein weites Stück . Von Lufthansa bei einem first Class Flug bin ich noch nie am Gate abgeholt worden  
Lounge 10 Die Air Canada Lounge im Bereich B ist wirklich sehr zu empfehlen, kein Vergleich zur Senator Lounge von Lufthansa. Die Lounge hat eine ansprechende Größe, mit einzelnen Ruhe räumen, mit Blick auf das Vorfeld, sehr viel verschiedenes zur Auswahl zum Essen, verschiedene kalte Speisen. Alles erdenkliche an Alkohol und auch sonstige Softdrinks, sehr gutes WLAN und einige deutschsprachige Zeitschriften gab es auch . Eine Dusche hab ich auch gesehen und eine Zahnbürste bekam ich auch beim Empfang auf Nachfrage insgesamt sehr positiv
Boarding 10 Ich bin aus der Lounge wieder von dem Mitarbeiter abgeholt worden und direkt bis zum geht begleitet worden, der Mitarbeiter hat mein Pass abgenommen und meine Bordkarte umgehen dann mit mir und den Papieren zu den einzelnen Kontrollstellen, am geyt ist die Bordkarte noch mal kontrolliert worden, der Pass auch noch mal, dann noch einige Minuten Wartezeit und die First Class durfte als erstes an Bord . An Bord eine normale eher zurückhaltender Begrüßung, mir wurde der Sitz gezeigt und auch dann wurde schon mal Getränkewunsch aufgenommen, ich erhielt das Amnety Kit und den Hausanzug
Baggage 10 Wow, ich kenne sonst nur die first Class von Lufthansa oder Swiss, hier können die beiden sich aber eine große Scheibe abschneiden. Bei Ankunft in Bangkok ist die first Class mit zwei Elektrowagen abgeholt worden, was auch gut war, der Weg bis zur Einreisekontrolle war ziemlich weit und es sind schon einige Maschinen vor uns gelandet, dementsprechend war es sehr voll. Bei der Einreisekontrolle nur 5 Minuten Wartezeit und dahinter standen schon verschiedene Mitarbeiter die mir beim Gepäck geholfen haben und tatsächlich kam mein Gepäck auch nach nur 5 Minuten Wartezeit am Band und es waren tatsächlich die ersten beiden Koffer auf dem Band . Der Mitarbeiter hat die beiden Gepäckstücke auf ein Kofferwagen gelegt und ging mit mir raus vorbei an die Zollkontrolle und hat mich bis wohin ich auch wollte begleitet
Punctuality 7 Circa 30 Minuten zu spät los aus Frankfurt und die Zeit konnte er merkwürdigerweise auch nicht wieder aufholen und insgesamt kamen wir ungefähr 40 Minuten zu spät an.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 8 Also, Sitz Breite und Sitzabstand waren schon sehr gut, was mir fehlte war eine Massage Funktion wie zum Beispiel bei der Lufthansa. Insgesamt fand ich alles schon ziemlich abgenutzt, die Maschine war erst sechs Jahre alt aber in dieser Zeit hat sie wohl noch keine Renovierung erhalten. Es hat auch soweit alles funktioniert und die Lösung mit dem Tisch finde ich sehr gut, der Tisch ist immer draußen und kann nach hinten und vorne verschoben werden, nicht so wie bei der Lufthansa wo der Tisch immer wieder rausgeholt werden muss  
Entertainment 6 Naja, ich denke hier ist noch Luft nach oben es gab einige Zeitschriften allerdings nicht auf Deutsch und die Film Auswahl mit deutschen Film war nicht so sehr gut ebenfalls fand ich die Kopfhörer nicht gut die haben immer laut geknistert wenn ich mich bewegt habe . Die Fernbedienung hatte auch schon ihre besten Zeiten hinter sich und teilweise funktionierten die Knöpfe nur auf mehrmaligem Drücken , es soll wohl auch ein Touch Screen Bildschirm gewesen sein aber der Bildschirm ist ja viel zu weit weg um ihn mit der Hand zu bedienen , es gab noch einen 20 MB Gutschein für WLAN
Cleanliness 10 Da kann ich wirklich nicht meckern da hat Frankfurt gut gearbeitet es war alles sauber obwohl wie ich ja schon sagte die Maschine schon ziemlich abgenutzt war aber richtig dreckig konnte ich nicht finden, ich habe auch nicht explizit danach gesucht.\\r\\nEs war alles super sauber
Service 10 Spitzenservice kann ich nur sagen, die Namensansprache erfolgte zwar nicht, das lag aber wohl eher an meinen schwierigen Nachnamen. Mein Champagnerglas wurde immer wieder aufgefüllt ud immer wieder gefragt ob es mir gut geht und ob man mir etwas Gutes tun kann .
Dishes 10 Siehe Bilder kann ich nur sagen, ich weiß gar nicht mehr was es alles gab. Es war alles sehr gut angerichtet, der Kaviar in einem kleinem Glas war sehr lecker, die Hauptspeise war für meine Verhältnisse sehr scharf, aber trotzdem sehr lecker, das Frühstück fand ich auch sehr gut es war alles bekömmlich, Hat mir gut geschmeckt und ich wurde mehr als nur satt!
Beverages 10 Ich habe mich am Dom Perignon aus 2012 gehalten, so oft komme ich nicht dazu diesen Champagner zu trinken , ich glaube es war insgesamt eine Flasche die alleine ich getrunken habe, andere Getränke gab es natürlich auch, alles was man haben wollte, der Espresso war sehr lecker . Frischer Orangensaft beim Frühstück morgens gab es auch
Restrooms 9 Zwei Toiletten für insgesamt zehn Personen, zwölf Personen passen in der first Class rein. Die vordere Toilette war richtig groß, die hintere etwas kleiner. Sie waren stets sauber, ausgestattet mit zweierlei Parfüm aber sonst nichts weiter wie zum Beispiel Rasierzeug oder sonstiges .
Extras 9 Ein sehr hübsches Amnety Kit im Koffer Form von Rimowa, in pink. Zwei Kissen , eine Decke und ein Unterbett gab es noch. Mehrmals heiße oder kalte Tücher. Zur Begrüßung zwei Pralinen. Ein richtiges Abschiedsgeschenk gab es nicht . Mein Wunsch nach einem Artikel aus dem duty free Katalog etwas zu kaufen konnte leider nicht entsprochen werden da der Artikel nicht mehr darf, schade. Ach ja, ein hochwertigen schlaf Anzug (Hausanzug ) in verschiedenen Größen gab es auch


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Meilenticket 
Safeness
10 Vor dem Start in Frankfurt wurden starke Winde vorher gesagt und es sollte wohl ordentlich wackeln, ich habe aber nichts spezielles gemerkt, etwas gewackelt hat es, aber das tut es ja immer. Ich habe mich sehr sicher gefühlt


Flight Review Images

Cabin/Seat


 

Dishes/Beverages


Frühstück







Extras


Begrüßung

Speisekarte

Speisekarte
 


View all Airline Reviews from afdhh


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2017 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com