Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Lufthansa Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


8.17
 
Ground  8.50
Check-In 8.00
Lounge 10.00
Boarding 8.00
Baggage 8.00
Punctuality 7.00
 
Air  7.52
Seat comfort 7.00
Entertainment 7.00
Cleanliness 9.00
Service 7.00
Dishes 8.00
Beverages 10.00
Restrooms 9.00
Extras 8.00
 
Other  8.50
Price / Performance 7.00
Safeness 10.00



Tokyo nach Frankfurt  -  Business Class

Lufthansa Business Class Airline Review from Flug0001 has been viewed 1001 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Lufthansa Tokyo Frankfurt 03.2017 Business Class LH0717 Boeing 747/8 88A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 8 Der Check in für diesen Flug konnte nicht online erfolgen, weil es einen Zubringerflug vorab von Hiroshima gab, wo nur am Flughafen der Check in möglich ist. In Tokyo war damit kein Check in mehr erforderlich. Das ist insofern etwas ärgerlich, weil ohne online-check in die eigene Sitzplatzauswahl in den meist sehr gut gefüllten Maschinen von Japan nach Deutschland beim Check in kaum möglich ist.  
Lounge 10 Die ANA Lounge ist die beste Business-Lounge die ich bisher erlebt habe. Geschmackvolle Einrichtung, höchste Sauberkeit, vollwertige Getränke- und Speisenauswahl.
Boarding 8 Wie in Japan üblich immer etwas anstrengend. Zunächst haben sich alle Reisenden in Reihen aufzustellen, dann zu warten und dann dürfen sie nacheinander einsteigen. Obwohl die Business nahezu ausgebucht war, gab es im Flugzeug selber keinen Stau. Die Oberbekleidung wurde, was ich allerdings auch nicht benötige, nicht von den Stewardessen/Stewards abgenommen.
Baggage 8 Bereits in Hiroshima aufgegeben und durchgeleitet. Mängelfrei in Frankfurt angekommen. Dort allerdings trotz Passkontrolle ca. 15 min am Gepäckband gewartet.
Punctuality 7 Knapp zehn Minuten verspätet zurückgerollt. Knapp zehn Minuten verspätet angedockt, davon etwa sechs Minuten 200 Meter vor dem Gate gewartet.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 7 Nach meinem Verständnis sind die neuen Business-Sitze kein Fortschritt. Die releaxe-Stellung ist unbequemer als bisher, der Fußraum ist zu eng. Der Sitz 88A ist im Oberdeck, was vollausgebucht den Charme eines Sechser-Liegewagenabteils bei der Bahn entspricht. Zudem sind die Fenster recht tief, dass das Beobachten des Flughafens beim Rollen nur in einer orthopädisch bedenklichen Haltung möglich ist.  
Entertainment 7 Unter der reichhaltigen Auswahl der Filme gab es nur einen, der mich wirklich ansprach - was allerdings auch etwas Geschmackssache ist. Das Bildschirmmenu habe ich aus früheren Jahren als etwas selbsterklärender in Erinnerung. Auch die Kartenansicht des Fluges schien mir vor ca. 5 Jahren übersichtlicher gewesen zu sein.
Cleanliness 9 Im Hinblick auf die Auslastung durchaus gut.
Service 7 Mir schien der Service etwas unorganisiert. Alle waren fleißig und freundlich, aber es wirkte auf mich auch etwas unruhig. Während der Ruhephase wurden den Wachgebliebenen regelmäßig etwas angeboten. Inwieweit die Schlafenden auch zu den Mahlzeiten konsequent schlafen gelassen werden, sollte noch einmal hinterfragt werden, weil so den an den Fenstern Sitzenden das Aufstehen zur Gewissensfrage wird.
Dishes 8 Das Bemühen, exklusive Gerichte anzubieten, ist für jene, die diese Speisen nicht gewohnt sind, immer etwas problematisch. Zudem war die von mir gewählte Vorspeise (Lachs) nicht mehr verfügbar.
Beverages 10 Es wurde das gereicht, was verlangt wurde. Auch während der Ruhephase wurden alkoholfreie Getränke regelmäßig, was auch unter gesundheitlichen Aspekten wichtig ist, angeboten.
Restrooms 9 Die Sauberkeit wurde regelmäßig kontrolliert. Die Verbrauchsartikel wurden nachgefüllt.
Extras 8 Das Amenitiy Kit entsprach dem Standard.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 7 Der Gabelflug von Köln nach Peking und von Hiroshima nach Frankfurt, der auf diesem Flug in der Business und auf den anderen Flügen in der economy erfolgte, hat etwas über 1.800,00 € gekostet und war ein regulärer Preis. Für einen vergleichbaren Preis fliegt man bei KLM die ganze Strecke in der Business.  
Safeness
10 Nicht einmal das Anzeichen eines Verdachts auf Unregelmäßigkeiten.




View all Airline Reviews from Flug0001


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2019 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com