Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Lufthansa Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


6.14
 
Ground  6.95
Check-In 8.00
Lounge 7.00
Boarding 5.00
Baggage 10.00
Punctuality 1.00
 
Air  3.97
Seat comfort 4.00
Entertainment 4.00
Cleanliness 9.00
Service 4.00
Dishes 3.00
Beverages 4.00
Restrooms -
Extras 2.00
 
Other  7.50
Price / Performance 5.00
Safeness 10.00



Frankfurt nach Vienna  -  Business Class

Lufthansa Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 473 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Lufthansa Frankfurt Vienna 09.2018 Business Class LH1242 A 321 3 F


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 8 An den F-Schaltern von LH musste ich nur kurz warten und wurde dann professionell aber ohne große Worte bedient. Mein Koffer wurde nach SJJ geschickt, und ich erhielt die Bordkarten für die nächsten beiden Flüge. Zum Schluss wurde ich noch darauf hingewiesen, bitte pünktlich um 16.20h am Gate zu sein. \\r\\n 
Lounge 7 VDie Senator Lounge lm Bereich A war wieder wacker gefüllt - was aber zum Teil auch daran lag, dass einige Spezialisten ganze Vierergruppen mit Gepäck und Kleidung für sich blockierten. Das Essensangebot war auf einer für mich viel zu kleinen Karte veröffentlicht, las sich ganz gut, sah aber wesentlich weniger überzeugend aus, Kartoffeln mit grüner Soße sind sicher eine Frankfurter Spezialität, andererseits aber bestimmt nichts besonders hochwertiges. Auch die beiden Suppen sahen ziemlich dünn aus. Die Getränkeauswahl war vielfältig - leider wieder ohne einen deutschen Schaumwein. Ich wählte stattdessen einen sehr ansprechenden Weißburgunder aus der Pfalz. Erwähnenswert vielleicht noch, dass sehr emsig abgeräumt und gereinigt wurde.
Boarding 5 Ordnungsgemäß brach ich so zeitig aus der Lounge auf, dass ich mich gegen 16.30h unter die diversen Reisewilligen, die bereits das Gate umlagerten, reihen konnte. Ade britische Ordnung - deutscher Knubbel war angesagt, was sich noch verstärkte, als gegen 16.40h das Priority Boarding aufgerufen wurde, und \\\'all the Vielfliegers\\\' trichterförmig gen Eingang drängten. An Bord fasste ich schnell Platz und vertiefte mich in meine Zeitung, um das Elend des mannigfaltigen Handgepäcks, welches durch den Gang geschafft wurde (man hatte vorher am Gate noch angeboten, es bei ausgebuchter Maschine kostenfrei aufgeben zu können), nicht vollumfänglich sehen zu müssen. Irgendwann waren alle an Bord, und es fiel auf, dass es recht mollig in der Kabine war. Dies wollte man per Klimaanlage korrigieren - alleine sie funktionierte nicht. So weit so schlecht - nur ließen sich so auch die Triebwerke nicht starten, was der Kapitän, bald unterstützt durch diverse an Bord gekommene Techniker,m zutiefst bedauerte. Irgendwann verkündete man, dass der A 321 irreparabel sei, aber an Gate B 47 ein Ersatzflieger bereit stünde, und man sich nun um einen Transport des gesamten Flugzeuginhaltes dorthin kümmern wolle. So wurde also wenig später umgezogen. Die Passagiere wanderten zum nahe gelegenen Gate A 32, Crew, Gepäck und Catering wurden wohl direkt in das neue Fluggerät verfrachtet. An Gate A 32 wartete dann alles mehr oder minder geduldig auf die angeforderten Busse, die uns zu der Ersatzmaschine brachten. Dass all dies seine Zeit brauchte. bedarf wohl keiner Erläuterung. Der Kapitän begrüßte (fast) alle seine Schäflein wieder an Bord und stellte als neuen Starttermin 18.40h in Aussicht, was auch fast klappte.
Baggage 10
Punctuality 1 Nachdem noch ein paar Flugzeuge hinter uns vorbeigerollt waren, hatten wir einen erfreulich kurzen Weg zur Startbahn und waren bereits um 19.00h in der Luft und nach eiligem Flug schon um 20.00h in Wien wieder auf dem Boden - trotzdem irgendwie blöd, wenn um 20.15h der Anschlussflug startet. Mehr zu diesem Abenteuer in der folgenden Bewertung. Knapp zwei Stunden Verspätung auf einer Strecke Frankfurt-Wien sind trotz eigentlich noch guter Organisation durch OPS FRA dennoch äußerst suboptimal.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 4 Die Campingstühle von LH sind wohl hinreichend bekannt und für C kein Aushängeschild. 
Entertainment 4 Außer dem Bordmagazin habe ich nichts entdeckt Bildschirme gab es keine und FlyNet funktionierte nicht.
Cleanliness 9
Service 4 Der Purser versuchte, durch lockere Ansagen die Stimmung zu heben, besser wäre es gewesen, er hätte beim Servieren nicht ein halbes Tablett fallen gelassen. Dies verzögerte die Getränkeausgabe wegen des folgenden Reinigungsvorgangs Passagier/Maschine doch erheblich. Das erste Getränk war leider erst nach der Essensverteilung vorgesehen. Mit Mühe reichte es noch zu einem Refill des kleinen Glases vor der Landung.
Dishes 3 Die Hauptspeise würde ich einmal als eine Art Tintenfisch-Salat Variante mit Pesto bezeichnen, neben die man noch zwei Scheiben sehr zähen Schinken gelegt hatte (er lag leider teilweise in der Fischsoße – brrrr .. .). Das Brötchen hatte leider das Umsteigen nicht gut überstanden und jede Frischheit verloren – Punkte kann ich alleine für die kleine Nachspeise geben.
Beverages 4 Die Lufthansa Eco-Auswahl mit nicht näher definiertem Schaumwein – in Eco gut, in Business knapp ausreichend.
Restrooms - nicht besucht
Extras 2 Die Spannung, ob man den Anschlussflug vielleicht doch noch irgendwie schafft, wurde durch keine Hilfestellung (sie werden direkt nach Ankuunft abgeholt, der Flieger wartet aus Sie o.ä.) gemindert – positive Extras konnte ich nicht entdecken.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 5 Dere Gesamtflug FRA-VIE-SJJ war in C nur knapp 100.- Euro teurer als in der günstigsten Y mit Gepäck. Das war ok – auf diesem Leg wurde allerdings nichts geldwertes geboten. 
Safeness
10 Die erste Maschine war defekt, deshalb konnte man mit ihr nicht fliegen. Nur deshalb habe ich mich auf dem zweiten A 321 aber nicht unsicher gefühlt.


Flight Review Images

Lounge














 

Cabin/Seat





Dishes/Beverages



Extras


 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2018 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com