Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Lufthansa Economy Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


5.83
 
Ground  5.75
Check-In 8.00
Lounge 6.00
Boarding 3.00
Baggage 4.00
Punctuality 7.00
 
Air  6.24
Seat comfort 7.00
Entertainment 5.00
Cleanliness 9.00
Service 6.00
Dishes 5.00
Beverages 8.00
Restrooms -
Extras -
 
Other  5.50
Price / Performance 7.00
Safeness 4.00



Sofia nach Frankfurt  -  Economy Class

Lufthansa Economy Class Airline Review from maustravel has been viewed 210 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Lufthansa Sofia Frankfurt 10.2017 Economy Class LH1427 A 320neo 7 A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 8 Die Abfertigung erfolgte durch Swissport und es gibt keine Besonderheiten zu schildern. Ich erhielt schnell meine Bordkarte, der Koffer wurde auf die Reise geschickt und die zuständige Lounge erklärt. 
Lounge 6 Mit der Aspire Lounge betrieben von Swissport lernte ich nunmehr auch die dritte Lounge in Sofia kennen. Die Sitzmöbel waren hier braun und die Getränke schienen etwas vielfältiger, als in den beiden anderen Lounges. Beim kleinen Snackangebot konnte ich keinen Unterschied erkennen und sanitäre Anlagen waren auch hier nur gegenüber im öffentlichen Bereich verfügbar.
Boarding 3 Eigentlich war ich früh genug aufgebrochen, aber da ich nicht damit rechnete, dass Lufthansa ein Busgate haben würde, verpasste ich die Abzweigung in das untere Geschoss. Als ich dann nach einem kurzen Umweg am Gate eintraf, hatte der Einsteigevorgang bereits begonnen. Es gab nur eine Schlange und somit keine Möglichkeit, irgendwelche Statusvorteile zu nutzen, und so fuhr der erste Bus ohne mich ab. Aber es gab ja noch Bus Nummer 2 – und obwohl ich ziemlich als letzter der normalen Gäste die Maschine betrat, konnte ich mein Köfferchen noch gerade so im Gepäckfach unterbringen.
Baggage 4 Der Koffer brauchte eine erkleckliche Weile länger als ich, um an Gepäckband einzutreffen. Immerhin kam er dann halbwegs priorisiert.
Punctuality 7 Nach dem zweiten Bus traf noch ein dritter an der Maschine ein, gefüllt mit schwarz gewandeten Herren – offensichtlich Mitglieder einer chinesischen Regierungsdelegation. Die Hoffnung des Kapitäns, etwas früher starten zu können, wurde durch einen vierten VIP-Bus, der wohl die höherrangigen Mitglieder der Delegation zum Flieger brachte, zunichte gemacht. Es erfolgte noch eine offizielle Verabschiedung mit Spalier vor der Treppe und Geleit ins Flugzeug. So ging es letztlich knapp verspätet los, die angekündigten starken Gegenwinde beschleunigten den Flug natürlich nicht, und mit einigen Kurven vor Frankfurt und dem langen Rollweg von der Landebahn 25R waren wir schließlich 20 Minuten zu spät am Gate A 11. Dies war aber noch nicht das Ende der Reise. Wir durften den Flieger nicht etwa durch den Finger ins Terminal verlassen (dann wären wir ja im Schengen Raum angekommen), sondern mussten per Treppe auf das Vorfeld und dort einen Bus besteigen, der uns dann zu einer Passkontrolle im Unterbereich des Terminals A brachte, die selbst mir bis dato noch unbekannt war.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 7 Sitzabstand und –breite waren (zumal bei freiem Nebensitz) für Y ok, und ich fand es für 2 Stunden Flug gar nicht mal so unbequem. 
Entertainment 5 Bordmagazin
Cleanliness 9
Service 6 Zuerst wurde das Brot verteilt, dann erfolgte ein Durchgang mit dem Getränkewagen. Immerhin wurde mein Becher auf dem Rückweg noch einmal freiwillig nachgefüllt.
Dishes 5 Beim Brot hatte man hinsichtlich des Belages die Wahl zwischen Huhn und Käse, wobei letzterer als Obatzda daher kam – eine mutige Option.
Beverages 8 normale LH-Auswahl
Restrooms - nicht besucht
Extras - nicht erwartet


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 7  
Safeness
4 Als wir vor Überqueren einer Rollbahn in Frankfurt anhalten mussten, sprangen die bulgarischen und chinesischen Passagiere sofort auf, öffneten die Gepäckfächer und holten Jacken und Handgepäck heraus. Meines Erachtens reagierte die Crew viel zu spät (wehret den Anfängen) und hatte größte Mühe, die Kabine wieder in einen halbwegs rollsicheren Zustand zu bekommen, Das wirkte weder souverän noch professionell. Eine sonst schon einmal übliche präventive Ansage war auch nicht erfolgt.


Flight Review Images

Lounge









Dishes/Beverages




 

Extras


leider war ich etwas zu spät, um das Spalier festzuhalten
 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2017 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com