Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review American Airlines First Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


8.64
 
Ground  7.85
Check-In -
Lounge 7.00
Boarding 10.00
Baggage 10.00
Punctuality 10.00
 
Air  8.57
Seat comfort 9.00
Entertainment 10.00
Cleanliness 9.00
Service 7.00
Dishes 10.00
Beverages 9.00
Restrooms -
Extras 7.00
 
Other  9.50
Price / Performance 9.00
Safeness 10.00



Dallas Fort Worth nach Seattle - für US-Domestic eine SPITZENLEISTUNG, sogar GRATIS INTERNET  -  First Class

American Airlines First Class Airline Review from wolfsgrabener has been viewed 1076 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
American Airlines Dallas Fort Worth Seattle 03.2016 First Class AA1220 B737-800 3F


Airline Review On the Ground

Score
Check-In - schon in Chicago eingecheckt 
Lounge 7 Wie üblich bei US-Domestic-First kein Zutritt. Dank Topbonus-Goldcard (Statusmatch) wurde mir doch Einlass gewährt. Somit bewerte ich die Lounge jetzt mal nicht so schlecht, da man die Policy ja kennt und die Erwartungshaltung eine andere ist als wenn einem nach der Ankunft mit einem internationalen First-Class-Flug der Zutritt verweigert wird. Und immerhin stammt die Goldcard ja aus der eigenen Allianz… Obwohl es 4 AA Lounges gibt, war die im Terminal A relativ groß. Für eine US-Lounge recht ok, sogar einige Speisen (Käse, Oliven, Humus, zweierlei Suppen, Gemüse, Dips, Cookies etc.). Weiters jede Menge Speisen käuflich zu erwerben; Alkohol nur kostenpflichtig, habe aber großzügiger Weise auch hier wieder einen Gutschein für EIN Glas von der Bar bekommen (allerdings recht bescheiden eingeschenkt diesmal); auf ein weiteres Glas Riesling habe ich bei einem Preis von $ 12.- wiederum verzichtet. WIFI sehr langsam, Personal nicht wirklich motiviert.
Boarding 10 Minutenanzeige mit Count Down bis zum Boarding. Beginn punktgenau, Priority und nach Gruppen, strikt und geordnet. Herzliche Begrüßung an Bord.
Baggage 10 beide Gepäckstücke kamen recht flott und unbeschädigt an, einwandfrei!
Punctuality 10 überpünktlich

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 9 2-2 – Sitze mit angenehmen Abständen für 4 ½ Stunden Flug. (Solche Mittelstrecken werden in Europa ja bekanntlich auch in Eco-Sitzen geflogen, etwa nach Kairo). Moderne Kabine  
Entertainment 10 Zeitung am Gate, Internet DIESMAL GRATIS UND WIRKLICH FLOTT - alleine dafür schon 10 Punkte! Schöner großer Bildschirm mit IFE in einer Boeing 737! Interessanterweise konnte man ca. 10 Sprachen auswählen, aber nicht Deutsch? Eigenartig. Aber mit Englisch komme ich ja auch durch ;-)
Cleanliness 9 Tisch nicht ganz sauber, ansonsten war die recht neue Kabine einwandfrei.
Service 7 In Ordnung, aber im direkten Vergleich mit dem Flug ORD-DFW nicht so toll. Eine junge Dame war zwar freundlich, hat sich aber nur mit 50% des Tempos ihrer Kollegin vom vorigen Flug bewegt. Und ein Herr war deutlich über 60 Jahre alt, ich hätte ihn auf 65-70 geschätzt, aber das kann ja wohl nicht sein? (dem sei es gestattet, nicht wie ein geölter Blitz durch die Kabine zu flitzen). Wieder dieses Thema mit den recht alten US-Flugbegleitern. Ich will dies nicht negativ sehen da ich als Unternehmer das Thema kenne und weiß, wie schwer es ältere Leute am Arbeitsmarkt haben und oft nur jüngere (billigere) Arbeitskräfte gefragt sind. Den Flugbegleiter habe ich allerdings genau beobachtet - er ging gebückt und sichtlich sehr müde durch die Kabine, er war immer freundlich, hat sich sehr bemüht, hat auch das Weinglas immer wesentlich voller eingeschenkt als seine Kollegin - aber wenn man diesen Job offenbar seit Jahrzehnten macht, dann muss das wohl Spuren hinterlassen. Ich verstehe die Unterschiede im (Sozial-)System zwischen Europa und den USA nicht; ich weiß nur, dass in Europa 95% der Flugbegleiter jung sind - was machen die dann? Wohl einen Job suchen, der mit Familie vereinbar ist ... im Bekanntenkreis hatte ich eine Dame die Purserin bei Austrian Airlines war - keine Kinder aber immerhin mit 50+ in Pension gegangen...
Dishes 10 Warme Nüsse zum Aperitif, Salat, Antipasti mit Pesto und Shrimps mit GATSCH (verstehen das unsere deutschen Freunde?) - keine Ahnung, die Beilage war eine Mischung aus Polenta und Kartoffelpüree ... nicht mein Geschmack aber grundsätzlich ok - als Dessert hätte es noch Eiscreme gegeben, habe ich aber ausgelassen. Schade auch hier, dass es keine Speisekarte gibt in der man lesen kann, was man isst bzw. welche Getränke es gäbe - gibt es bei OS/LX/LH ja auch nicht ... die netten kleinen Karten bei LH wurden ja so ca. Ende letzten Jahres weggespart.
Beverages 9 Sekt und (diesmal) prickelndes Wasser waren vorhanden; ebenso ein einwandfreier Rotwein und (laut Bordmagazin - Preisliste für Eco) diverse Spirituosen; positiv sind die schönen massiven Gläser zu erwähnen!
Restrooms -
Extras 7 Decke am Platz aber wiederum nicht mal ein abgepacktes Feuchttuch ... schade.


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 9 One Way ORD – DFW – SEA in der First Class (wie ja aus mir unbekannten Gründen die inneramerikanische Business Class heißt) zu einem sehr vernünftigen Preis nach einigem Such-Aufwand gefunden. Andere günstige Flüge hatten fürchterliche Flugzeiten – meine Kombination war perfekt. Und eine Gelegenheit (da ich heuer keine LH-Statusmeilen brauchen) einmal meine Topbonus-Goldcard zu testen. Irgendwann muss ich ja die Entscheidung fällen, was ich nach Ablauf meiner letztes Jahr verlängerten SEN-Karte ab 2/2019 mache – den LH/OS/LX treu bleiben? Oder bei Aegean erfliegen? Oneworld? Verlockend auch das arabische Lager, aber das hilft in Europa leider nichts… Skyteam ist jedenfalls sicher keine Option für mich. Mal sehen, in den nächsten 12 Monaten wird ja hoffentlich eine Skywards Gold Karte winken. 
Safeness
10 Jederzeit völlig einwandfrei; bei kleinen Turbulenzen wurde zeitgerecht das Anschnallzeichen aktiviert


Flight Review Images

Lounge


Käse, Gemüse, Humus und Fisolen (grüne Bohnen im nördlichen Nachbarland wenn ich mich nicht irre?)

Blick auf die Bar

Bescheidenes Geschenk von American Airlines

Eingang zur Admirals Lounge

Kalte Kleinigkeiten
 

Cabin/Seat


Blick in Richtung Rückwärts

Großer Bildschirm in einem relativ kleinen Flugzeug

Dishes/Beverages


warme Nüsse, Sekt und Wasser zur Einstimmung

Durchaus sehr schmackhaftes Essen - außer dem Beilagengatsch :-)

Extras


Flugzeug in Dallas

Immerhin eine Decke am Platz


View all Airline Reviews from wolfsgrabener


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2018 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com