Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review LOT Polish Airlines Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


8.45
 
Ground  7.85
Check-In 6.00
Lounge 9.00
Boarding 7.00
Baggage 8.00
Punctuality 10.00
 
Air  7.51
Seat comfort 7.00
Entertainment 7.00
Cleanliness 9.00
Service 9.00
Dishes 7.00
Beverages 8.00
Restrooms 6.00
Extras 7.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Warsaw nach Zagreb  -  Business Class

LOT Polish Airlines Business Class Airline Review from maustravel has been viewed 460 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
LOT Polish Airlines Warsaw Zagreb 09.2020 Business Class LO 613 E 195 2 D


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 6 Leider wurde unser Flugzeug ex FRA auf der Non Schengen Seite des Flughafens positioniert. So konnten wir nicht über eine Fluggastbrücke aussteigen, sondern wurden mit einem (recht vollen) Bus auf die andere Seite gefahren. 
Lounge 9 Die Golden Lounge in der Business Lounge von LOT war mit neuer Möblierung aber fast altem Angebot wieder geöffnet. Warme Speisen hätte man à la carte bestellen können. Winziger Wermutstropfen: der Champagner war „wegen Nachschubproblemen“ nicht vorhanden.
Boarding 7 Dem Flieger hatte man eine Position am letzten Ende des Non Schengen Bereichs zugedacht. So brach ich nicht zu spät aus der Lounge auf, durchquerte zügig die Ausweiskontrolle – und traf letztlich kurz vor den beiden Piloten am Gate ein. So begann das Einsteigen nicht wie angekündigt eine halbe Stunde vor der Abflugzeit, sondern eher 15 Minuten, was aber völlig ausreichte, um alle Passagiere zeitgerecht an Bord zu bekommen. Hierbei verzichtete man komplett auf irgendwelche Vorzugsbehandlung, sondern füllte die Embraer konsequent von hinten nach vorne. So konnte ich erst ganz zum Schluss einsteigen; vor dem Vorhang war es allerdings nicht allzu voll, und nach freundlicher Begrüßung bot man mir noch vor dem Start an, von der linken auf die rechte Seite zu wechseln – in diesem Falle von 2A auf 2D, weil ich die erste Reihe mit sehr viel Beinfreiheit verschmähte. Dies war insoweit sinnvoll, als auf 1A ein recht kräftiger Mensch saß, bei dem man schon ein wenig Angst hatte, dass die Rückenlehne seines Sitzes der Kraft seines Körpers nicht genügend Widerstand leisten könnte. Vor dem Start gab es noch ein Erfrischungstuch.
Baggage 8 Handgepäck
Punctuality 10 Wir waren 10 Minuten zu früh in Zagreb.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 7 Vor dem Vorhang waren 4 Reihen: 2 für Business und 2 für Premium Economy. In der mir angebotenen Reihe 1 auf der rechten Seite hätte ich jede Menge Fußraum gehabt, aber das Tischchen aus der Armlehne ziehen und mein Täschchen ins Gepäckfach nach oben tun müssen. Da nahm ich lieber Reihe 2 – etwas enger vom Abstand her, aber immer noch vertretbar, nachdem ich die Rückenlehnen der Vordersitze senkrecht gestellt hatte. Ansonsten kann ich von dem Sitz nichts Neues berichten. 
Entertainment 7 Immerhin ein Bordbuch.
Cleanliness 9 Die SP-LNB war 9,3 Jahre alt und in einem guten Zustand.
Service 9 Die Purserette war sehr nett und versorgte mich mit allem, was notwendig war. Leider zog sie sich später in die Küche zurück. So nutzte ich dann einen Toilettengang, um an ein zweites Fläschchen Schaumwein zu gelangen, was mir freundlich und gerne gewährt wurde.
Dishes 7 Der Inhalt der verabreichten Pappschachtel war absolut der gleiche wie auf dem vorherigen Flug.
Beverages 8 Als Getränk sollte ich zum Sekt unbedingt noch etwas anderes auswählen, so orderte ich einen Gin Tonic – was durchaus ok gewesen wäre, nur hatte man weder Gin noch Tonic an Bord. Alternativ wurde mir Wodka Orange oder Whisky Cola angeboten. Ich entschied mich für ersteres und bekam ein Fläschchen Wodka und ein Fläschchen Wodka Kirsche (jeweils 0,05l) – allerdings ohne O-Saft. Dies war mir für den Flug dann doch ein wenig zu stark, ich durfte die freundliche Gabe aber gerne mit von Bord nehmen.
Restrooms 6 Normausführung ohne besondere Höhepunkte
Extras 7 Ein Erfrischungstuch und ein „Wodka to go“


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Aus einem wegen Corona umgebuchten Flug hatte ich noch einen Gutschein für 30% Ermäßigung (leider nur auf den reinen Flugpreis), so kostete die Strecke FRA-WAW-ZAG vv in C für 389.- Euro.  
Safeness
10


Flight Review Images

Lounge












 

Cabin/Seat





Dishes/Beverages










 


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 1997 - 2021 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com