Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Lufthansa Cityline Economy Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


8.52
 
Ground  8.00
Check-In 9.00
Lounge 9.00
Boarding 7.00
Baggage -
Punctuality 10.00
 
Air  7.57
Seat comfort 7.00
Entertainment 5.00
Cleanliness 9.00
Service 10.00
Dishes 7.00
Beverages 8.00
Restrooms -
Extras 10.00
 
Other  10.00
Price / Performance 10.00
Safeness 10.00



Frankfurt nach Bydgoszcz  -  Economy Class

Lufthansa Cityline Economy Class Airline Review from maustravel has been viewed 232 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Lufthansa Cityline Frankfurt Bydgoszcz 08.2017 Economy Class LH1382 CRJ 900 11 A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In 9 Am LH First Check-In sah es recht leer aus, also marschierte ich dort hin und wurde auch schell kompetent bedient. Mein schöner Platz 5A war zwischenzeitlich dem Trim der Maschine geopfert worden – alternativ hatte der Computer (und da soll noch einmal einer sagen, diese Dinger wären intelligent ;-) ) mir 9B zugedacht – eine Lösung, die die erfahrene Fachkraft hinter dem Schalter flugs in Frage stellte, da auf 9A schon jemand gebucht war. Sie bot mir stattdessen 11A an – mit bei geringer Auslastung wahrscheinlich frei bleibendem Nebensitz. Auch den Weg zu Gate B8 und die Lounge-Möglichkeiten wollte sie mir noch erklären – bei einem alten Frankfurt Hasen (und ich mag diesen Flughafen wirklich ;-)!) war dies natürlich nett gemeint, aber nicht notwendig. 
Lounge 9 Der Aufenthalt in der Senator Lounge im A Bereich war wieder sehr angenehm. Entweder wegen der Mittags- oder wegen der Urlaubszeit fehlten die sonst üblichen wichtigen Manager weitestgehend, und man konnte in relativer Ruhe Komfort, Aussicht und Essen (als Mittagsangebot gab es neben den – gar nicht so schlechten - wie sie oft geredet werden – Würstchen mit Kartoffelsalat eine Minestrone, Chili con Carne oder Gnocchi mit Tomatensoße) genießen, Dazu die übliche Getränkeauswahl gekrönt durch einen gut gekühlten Oppmann Chardonnay Sekt aus Würzburg.
Boarding 7 Per Fahrstuhl, Tunnel mit Rollband und Rolltreppe ging es flugs zum Gate B8. und von dort ohne Aufenthalt gleich wieder die Treppen runter zum Bus, der uns zur Außenposition nahe der Fracht brachte.
Baggage - Nur kleines Handgepäck, das problemlos mit an Bord durfte.
Punctuality 10 Es ging sehr pünktlich los, und wir waren fast 20 Minuten zu früh in Bromberg.

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 7 Platz 11B blieb wie vorausgesagt frei, und so war es bei ausreichendem Sitzabstand eigentlich ganz bequem an Bord (war ja schließlich „nur“ Y). 
Entertainment 5 Ein Bordbuch war vorhanden und hinausschauen konnte ich auch.
Cleanliness 9
Service 10 Netter und sehr persönlicher Service. Als ich bescheiden die Möglichkeit eines Schaumweins ansprach, wurde mir dieser Wunsch nur mit dem Versprechen erfüllt, dass ich wenigstens zwei Becher konsumieren würde (ein Wiederverschließen der großen Flasche ginge nicht – und wegschütten wollte man die Brause doch auch nicht). Tapfer opferte ich mich, bekam zwei Becher sofort und noch eine Füllung auf dem Rückweg – dank Mithilfe einiger Mitreisender musste nichts vernichtet werden ;-). Dem netten leitenden Flugbegleiter und seiner charmanten Kollegin sei an dieser Stelle ausdrücklich gedankt. ielen Dank an den nette\\\\r\\\\n\\\\r\\\\n
Dishes 7 Zur Wahl stand ein Sonnenblumenbrot mit Käse oder Lachs – jeweils 100 Gramm und gar nicht einmal so unlecker.
Beverages 8 Die übliche Auswahl – der Sekt kam dieses Mal aus Italien und nannte sich Ferrari.
Restrooms - nicht besucht
Extras 10 nette Gastgeber


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 10 Ich hatte noch einmal ein Surprise-Angebot von LH gewählt und die Auswahl etwas eingeschränkt. Dadurch wurde es etwas teurer, verblieb aber bei doch recht sympathischen 88.- Euro für hin und zurück – und ich kam da hin, wo ich auch hin wollte. 
Safeness
10 Nachdem man die Nase der Maschine durch Umsetzen der Passagiere (es waren nur 40 an Bord) etwas weiter nach hinten entlastet hatte, stand einer stabilen Fluglage nichts mehr entgegen.


Flight Review Images

Lounge









Cabin/Seat



Dishes/Beverages



Extras


zum kleinen Flughafengebäude

CRJ 900 im trüben Frankfurt

und wenig später im sonnigen Bromberg

mit kurzem Fußweg


View all Airline Reviews from maustravel


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 2017 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com