Login:

Search Airline Reviews

Airline*
Class*
From Airport
To Airport

Search Member


Airline Review Austrian Airlines Business Class Flight

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Overall Rating


6.61
 
Ground  6.20
Check-In -
Lounge 3.00
Boarding 7.00
Baggage 10.00
Punctuality 10.00
 
Air  4.64
Seat comfort 3.00
Entertainment 7.00
Cleanliness 10.00
Service 4.00
Dishes 9.00
Beverages 3.00
Restrooms -
Extras 1.00
 
Other  9.00
Price / Performance 8.00
Safeness 10.00



Frankfurt nach Wien - einwandfreier Transport mit überraschendem Essen  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Airline Review from wolfsgrabener has been viewed 509 times

Airline from to Date Class Flight No. Aircraft Type Seat Number
Austrian Airlines Frankfurt Vienna 03.2021 Business Class OS126 A319 1A


Airline Review On the Ground

Score
Check-In - Bereits in Barcelona eingecheckt 
Lounge 3 LH SEN Lounge offen aber ohne Verpflegung. Soll ich das jetzt negativ bewerten da dies ja staatlich vorgegeben wurde? ToGo gibt es nicht mal eine Tüte für Sandwich und Banane, das geht besser liebe Lufthansa
Boarding 7 Priority einwandfrei aber hektisch und gestresst
Baggage 10 Ich hätte wohl mindestens 2 * 32kg mit nehmen dürfen, mein Handgepäck wurde nicht kontrolliert
Punctuality 10 vor der Planankunft ausgestiegen

Airline Review In the Air

Score
Seat Comfort 3 Wir in Europa (mit wenigen Ausnahmen) üblich, verkauft man Economy – Sitze als Business Class. Dass der Mittelsitz frei blieb, war natürlich nett aber immer noch keine Business Class 
Entertainment 7 Internet verfügbar, Magazine zum Download. Für diese kurze Strecke habe ich mir den kostenpflichtigen Internet-Zugang erspart. Warum gönnt man den Premium-Gästen nicht zumindest einen Internet-Zugang der niedrigsten Kategorie?
Cleanliness 10 Völlig einwandfrei auf diesem Abendflug
Service 4 Gestresst und hektisch in der fast vollen Business Class. Aufgesetzte Freundlichkeit aber so wirklich wohl und willkommen habe ich mich nicht gefühlt. Keinerlei aktive Nachfrage nach weiteren Wünschen sondern hektisches Werken in der Bordküche. Das war nichts. Schade.
Dishes 9 Ich hatte mir ein Hindu-Meal (nicht vegetarisch) vorbestellt. Im Gegensatz zum LH-Flug zuvor wurden meine Erwartungen diesmal mehr als erfüllt. Standardessen war (seit einigen Monaten wohl wegen der Corona-Sicherheit) Nudeln mit Tomatensauce. Ich erhielt Hühnchen mit Reis und würzig-leckerer Sauce
Beverages 3 An dieser Stelle muss sich Austrian leider wirklich kritische Worte gefallen lassen. Seit Corona wurden ja in\r\nder Business Class, wohl ausschließlich wegen der Sicherheit, die Miniaturen (Campari, Whiskey, Gin etc.) abgeschafft. Dass diese aber nun in Eco kostenpflichtig verkauft werden und in Business weiterhin verschwunden bleiben empfinde ich als Affront gegenüber den werten Premium-Gästen. Ich vermisste auch die Frage nach der Weinsorte – üblicherweise gibt es 2 zur Auswahl. Ob meine ältere Gastgeberin zu gestresst war oder es wirklich nur mehr einen Rotwein gibt (früher in Eco sogar 2 zur Auswahl) konnte ich nicht in Erfahrung bringen.\r\n
Restrooms -
Extras 1 Nichts


Airline Review Miscellaneous

  Score
Price / Performance 8 Ziel dieser Rundreise, war ein Flug FCO – MAD. Dieser Flug war die erste Teilstrecke eines Business Class Tickets nach Santiago de Chile um unglaubliche EUR 739.-. Nur der erste Flug musste bis Ende März 2021 absolviert werden, weiter geht es dann im Oktober. Mit Wehmut denke ich daran, dass eigentlich mein verstorbener Freund Peter Maustravel neben mir sitzen sollte. In seiner Vertretung durfte aber sein Bär Basil mit mir mit kommen. Dieses Ticket war wohl eine Error Fare. Ursprünglich war die Weiterreise mit BA in Business Class gemeinsam über LHR nach FRA geplant. BA hatte alle Flüge storniert. Da ab MAD keine vernünftige Rückreise mit Star Alliance möglich war, sah ich mir die Möglichkeiten ab BCN an. Um keinen Stress zu haben, entschied ich mich, gemütlich mit Iberia MAD – BCN zu fliegen und am Folgetag (heute) mit einem One Way Prämienticket dann BCN – FRA – VIE zu reisen. Eigentlich kein Schnäppchen für 25000 Meilen aber in Zeiten wie diesen durchaus willkommen. Dass in Barcelona zumindest bis 17h die Restaurants offen hatten war sehr willkommen in dieser Zeit des Lockdowns in Österreich seit letzten Weihnachten. 
Safeness
10 Jederzeit einwandfrei


Flight Review Images

Lounge




 

Dishes/Beverages


Hindu Meal


Ausdeckung zum Dinner
 

Extras


am Gate
 


View all Airline Reviews from wolfsgrabener


If you think that the Airline Review is not correct or offended please send us a message:
Report Airline Review

*the drawn lines on the worldmap don't show official flight routes

Whether you are a business traveler, a globetrotter or just want to write a review of your last flight and additional starting to keep track of your flights, FlightScore.com is the place for you to choose the right Airline for your next flight and keep track of your flight statistics in one place! With our extended search functions you can build your own toplist and find the airline that fits your needs the best.

© 1997 - 2021 NextEra
 
No part of this website may be reproduced without permission from FlightScore.com